Frage von Sero00, 35

Bin ich verplichtet den Ablauf meines Arbeitsvertrages zu melden?

Hi ich möchte mir gerne eine neue Arbeitsstelle suchen. Im August läuft mein Jahresvertrag ab (der Zweite) Nun möchte ich aber gerne einen neuen Arbeitgeber haben, jedoch möchte ich das es meinen alten Betrieb wie einen Schlag trift, das ich nicht mehr da bin.

Die werden es sicher nicht merken, dass mein Vertrag abläuft, kann ich einfach ohne etwas zu sagen nach Ablauft den Arbeitgeber wechseln? Würde Rechtlich schon gerne auf dem sicheren Weg bleiben ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wernher88, 20

Bei einem befristeten Arbeitsvertrag ist Anfang und Ende konkret festgelegt.

Die meisten hoffen darauf stillschweigend weiter beschäftigt zu werden, denn dann gilt er danach als unbefristet. Bei dir erfüllst du mit dem Wegbleiben nur die Vertragsbedingungen. Es wär dir also nichts Schlechtes nachzuweisen.

Bedenken musst du aber, dass empfangene Arbeitsmittel, Schlüssel und ähnliches am letzten Tag zurückgegeben werden müssen.


Antwort
von Jakob1, 15

natürlich kannst du einfach s gehen, denn dein arbetisvertrag ist ja ausgelaufen. allerdings wäre es höflicher, deinem jetzigen arbeitgeber das mit zu teilen, damit er entsprechend planen kann. er muss ja dann deine stelle neu besetzen, also ausschreiben und bewerber beurteilen. außerdem wilst du ja auch ein arbeitszeugnis haben.

Antwort
von Vampire321, 19

Wenn dein Arbeitsvertrag ausläuft, würde dich dein aktueller Arbeitgeber entweder irgendwann vorher bzgl einer Verlängerung ansprechen- oder eben nicht!

Und wenn er dich anspricht darfst du diese Verlängerung natürlich nicht annehmen, wenn du bis dahin schon einen anderen Vertrag unterschrieben hast!

Antwort
von Saisonarbeiter3, 21

Die werden es sicher nicht merken, dass mein Vertrag abläuft,

das merken die ganz sicher, zumindest die buchhaltung...............

natürlich kannst du nach ende des AV einen neuen AG suchen

Kommentar von Sero00 ,

Ich meine falls sie es nicht merken, also ohne das es jemand von denen Weiß, einfach einen neuen Arbeitgeber.

Kommentar von sozialtusi ,

Wieso solltest du das auch rumerzählen? Ist doch logisch, dass Du dir was Neues suchst, wenn der Vertrag nicht verlängert wird.

Kommentar von Sero00 ,

Ja der würde sicher verlangert, ich weiß das sie mich dringend brauchen und die wissen das auch. Es geht nur darum das ich es nicht will und möchte das sie auf dem trockenensitzen ohne sich ersatz suchen zu können.

Kommentar von wernher88 ,

Es kommt noch besser: Jeder Arbeitnehmer hat alles dafür zu tun, nicht in Arbeitslosigleit zu kommen. Du bist also sogar verpflichtet, dir einen neuen Job zu suchen.

Kommentar von Sero00 ,

Ja das ist natürlich klar, ich war noch nie Arbeitslos und will es auch nie sein. Bewerbungen sind schon draußen und es kommen noch welche nach.

Kommentar von wernher88 ,

Arbeitsagentur:
Bevor Arbeitnehmer arbeitslos werden, müssen sie sich rechtzeitig bei der Arbeitsagentur arbeitslos melden. Spätestens drei Monate vor der Beendigung des Arbeitsverhältnisses – so verlangen es die Regelungen des Arbeitslosengeldes I. Viele Arbeitnehmer vergessen jedoch: Diese Meldefrist gilt auch bei befristeten Beschäftigungen.

Kommentar von Sero00 ,

Ich danke die Wernher für die Info :)

Antwort
von Virginia47, 5

Nein. Das wissen die doch selber.

Und wenn du helle bist, suchst du dir rechtzeitig was anderes. Darüber brauchst du aber deinen jetzigen Arbeitgeber nicht zu informieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten