Frage von tornali14, 55

Bin ich verpflichtet die Kosten zu erstatten?

Wenn mein Optiker von der Kasse seine Leistung nicht bezahlt bekommt trotz Zusage des Voranschlages da sie nun nicht mehr die zu versichernte ist, diesen aber annahm und zusagte obwohl zu diesem Zeitpunkt 11.03.2016 ihr die Kündigung von 12.01.2016 zum 31.03.2016 bekannt war, kann er das Geld dann von mir einfordern oder muss er es bei dieser Kasse einfordern?

Antwort
von Repwf, 45

Was ist denn mit der neuen Kasse?

Antwort
von kevin1905, 36

Hast du es geschafft einen einzigen Satz über 5 Zeilen zu erstrecken?

Bitte nochmal versuchen verstehe nämlich nur die Hälfte.

Kommentar von eulig ,

lies mal die bereits gestellten Fragen. er hat bei seiner alten Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme gestellt. schlauerweise hat er vor Inanspruchnahme der Leistung die Krankenkasse gewechselt. die alte Kasse fühlt sich natürlich nicht mehr zuständig, und die Neue will es nicht bezahlen, weil kein Antrag bei ihr gestellt wurde.

Antwort
von AlexChristo, 10

Aus deinen Sätzen wird man nicht ganz schlau. Erkläre das noch mal und ergänze, wer wem welchen Kostenvoranschlag genehmigt hat. 

Antwort
von oppenriederhaus, 29

wenn die Brille vor dem 31.03. fertiggestellt wurde - JA

Ansonsten musst Du selbst zahlen oder die Rechnung bei der neuen Kasse einreichen.


Antwort
von Omikron6, 25

Da tun die Augen ja beim Lesen weh und das Gehirn... Kannst du das nicht mal in kurzen klaren Sätzen formulieren???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community