Frage von Gigabeatz7777, 41

Bin ich verliebt und wieso bin ich unsicher e?

Hallo, habe ein Problem und zwar, gehe ich seit 5-6 Jahren mit einem Mädchen in eine Stufe, jedoch nicht in dieselbe Klasse. Nun, da ich in die E gekommen bin habe ich öfters Stunden mit ihr zusammen. So kam es halt, dass wir immer öfters miteinander redeten, da wir viele gemeinsame Interessen haben. Das geht jetzt schon 1-2 Monate so. Nun ist mir aufgefallen,dass ich oft nervös werde, wenn ich mit ihr spreche und ziemlich oft an sie denke (manchmal sogar von ihr träume). Jetzt würden viele sagen, dass ich vielleicht in sie verliebt bin, jedoch fühle ich gar nichts von wegen Liebe. Ich zerbreche mir oft den Kopf darüber was sie mir bedeutet, oder ob ich in sie verliebt bin. Hat jemand bereits ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich oder hat Tipps für mich wie ich mir sicher sein kann ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LuanaJayJay, 10

Könnte die Vorstufe sein also das schwärmen oder vielleicht ist das in deinem Herzen noch nicht in deinem Kopf angekommen :)

Antwort
von Jack19X1, 21

Ich würde es als Vorstufe zum Verliebt-sein nennen.

Kommentar von Gigabeatz7777 ,

Hmmm ok danke schonmal. Wie lange dauert diese Phase denn, wenn ich fragen darf ? xD

Kommentar von Jack19X1 ,

Bis du sie sehr gut kennst, dann stellt sich dann heraus, ob du in sie jetzt verliebt bist, oder du nur kurz geschwärmt hast.

Wie lange das dauert, ist verschieden, kommt auf den Kontakt an. Redet ihr viel und oft, trefft ihr euch mal allein, usw.

Das können ein paar Wochen sein, oder 3 Monate, je nach dem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten