Frage von superlolli, 86

Bin ich verliebt..? Schmetterlinge im Bauch..?

Ich versuche euch meine Situation jetzt einmal zu erklären.
Ich bin vor jetzt einem Jahr mit einem Jungen in die selbe Klasse gekommen. Wir haben uns von anfang an gut verstanden und mit der Zeit haben wir begonnen zu chatten... mehr und mehr.. täglich eigentlich..:) Dann habe ich mich angefangen in ihn zu verlieben..(ich dachte es zumindest) er sich ebenfalls in mich schon länger. Er hat mir süsse Geschenke gemacht und und und...
Wir waren allerdings nicht zusammen. Jedenfalls gingen wir dann auf Klassenfahrt und er hat mich zum tanzen aufgefordert:) Ich habe total an meinen Händen geschwitzt doch ich fühlte mich wohl, wir konnten beide nicht tanzen doch wir standen dort und haben es einfach gemacht. Meine Frage ist jetzt: Ist das das Anzeichen, dass ich verliebt bin? (Ich meine schwitzige Hände und totale nervosität) Ich mag diesen Jungen total und ich ging dann auch auf eine Beziehung ein mit ihm. Doch als wir dann endlich zusammen waren war dass einfach nur eine „Kindergartenbeziehung“, wir waren zu wenig reif. Doch jetzt ist 1 Jahr vergangen und ich will eigentlich nur wissen: Ist dieses kleinen Kribbeln die berühmten Schmetterlinge im Bauch? Bin ich richtig verliebt? oder denke ich das nur..? Eigentlich will ich eine Beziehung mit ihm, ich habe aber Angst, dass das keine richtige Liebe ist, darum sind die schwitzenden Hände usw. anzeichen auf das verliebt sein????

Antwort
von Russpelzx3, 25

Zur Verliebtheit müssen nicht immer zwingend von Anfang an Schmetterlinge im Bauch gehören. Ich war auch total nervös in seiner Gegenwart, hab fast immer mit ihm geschrieben, war enttäuscht, wenn er weg musst und hab mich gefreut, wenn er wieder kam. War eifersüchtig auf andere Mädels und so weiter :') Aber die Schmetterlinge habe ich erst nach über einem Jahr Beziehung gespürt, obwohl ich schon viel länger in ihn verliebt war.

Antwort
von Kirah12, 33

Wie alt bist du denn? Denkst du oft an ihn ? Gibt es dingeht die du besonders an ihm magst und kannst du sie benennen? Gibt es etwas was dich an ihm Stört?

Antwort
von aaalex, 27

Ob das verliebt sein ist, lässt sich nicht so leicht sagen, das ist bei jedem Menschen anders. Um eine Beziehung mit ihm einzugehen, musst du aber überhaupt nicht verliebt sein. Wenn du dir vorstellen könntest, mit ihm zusammen zu kommen, dann komm mit ihm zusammen! Wie sich deine Gefühle dann entwickeln, kannst du ja dann schon noch sehen.

Antwort
von neonlichtaugen, 15

ist doch voll egal. denk da nicht so drüber nach, würde ich sagen, oder? Wenn du dich wohlfühlst in seiner Nähe, wenn du gerne Zeit mit ihm verbringst, wenn er dir mehr bedeutet als andere, wenn ihr eine schöne Zeit zusammen habt, wenn du eine Beziehung mit ihm möchtest, dann komm doch mit ihm zusammen, warum auch nicht? 

Antwort
von gertsch1981, 30

"Schmetterlinge im Bauch" ist schon ein ziemlich eindeutiges Gefühl, das solltest du schon von einfacher Aufregung/Unsicherheit unterscheiden können. ;-) Ist dieses schöne kribbeln mit innerlicher Wärme und einem Gefühl starker, liebevoller Zuneigung zu deinem Freund verbunden? Steigen dir die Endorphine (starke Glücksgefühle) im Kopf auf, wenn du an ihn denkst oder mit ihm zusammen bist oder wenn er dich berührt? 

Das ist Verliebtheit, du empfindest Liebe, ja! ;-) 

Kommentar von Russpelzx3 ,

Kann dem zustimmen, bis auf das letzte. Verliebtheit und Liebe sind zwei verschiedene Sachen. Liebe braucht sehr viel Zeit, Nähe, Vertrauen und Dinge, die man zusammen durchlebt um zu entstehen. Ist definitiv nicht mit Liebe gleichzusetzen

Kommentar von gertsch1981 ,

Ja, das stimmt schon, aber ich meinte von der gefühlten Intensität der "Schmetterlinge im Bauch" her hätte ich es schon auch Liebe genannt! ;-)

Kommentar von Russpelzx3 ,

Denn weißt du glaube ich nicht, was Liebe ist. Denn das was du beschreibst ist Verliebtheit.

Antwort
von 1000Thoughts, 27

Das sind Anzeichen, wenn er dich nervös macht. Du bist gerne mit ihm zusammen, bist enttäusch wenn er nicht da ist (keine Zeit hat).

Kommentar von superlolli ,

Danke für deine Antwort!

Antwort
von Tantoffel, 17

Sehr viele Menschen leben davon, dass die Wahrheit auf Erden so schwer
zu finden ist: die Detektive, Rechtsanwälte, Richter, Schriftsteller,
Wissenschaftler, Philosophen, Geistliche und viele andere.

In diesem Sinne

#staytrue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community