Frage von Smilinggirl, 79

Bin ich verliebt oder was liegt mir an diesen Kollegen?

Hallo, ich brauche mal eure Hilfe und zwar war ich bei einer Firma, wo ich mit einen Kollegen sehr viel beruflich zu tun habe. Er ruft jeden Tag an um mal so ab zu sprechen was noch anliegt. Manchmal telefonieren wir auch und reden über private Dinge aber eigentlich ging es eher um die Firma. Wenn er anruft, war ich immer aufgeregt und gar nicht so cool wie bei anderen Kollegen. Ich habe such angst was falsch zu machen. Er hst mir abgeboten ihn auch bis in die Nacht abzurufen wenn ich eine Frage habe und ich seine Hilfe brauche. Ich muss auch dazu sagen, dass wir uns nie persönlich sehen weil er im Süden arbeitet und ich hier im Norden. Seit ich bei dieser Firma bin und mit diesen Kollegen zu tun habe, fange ich nur noch an zu träumen. Dieser Kollege interessiert mich sehr. Ich habe auch mit viele anderen Kollegen Kontakt, die den auch kennen und ertappe mich immer selbst das ich die auch durch die Blume über den Kollegen ausfrage. Mich interessiert halt was er so macht und wie er so drauf ist. Dann mache ich mir immer einen Kopf darüber was er über mich denken könnte. Manchmal hat er mich auch schon um den Verstand gebracht weil ich auch nicht weiß wie er zu mir steht. Er wirkt immer zu mir so als würde er nur beruflich durchrufen aber manchmal ist er auch so verwirrt, dass er gar nicht weiß was er sagen wollte. Ich steige aber bei ihn nicht durch. Ich habe auch seine private Nummer aber ich traue ihn nicht dort zu schreiben obwohl ich es gerne tun würde weil ich wieder denke was er dann über mich denkt. Er hat meine Nummer nämlich nicht. Ich habe die Nummer nur weil er mal in der Firma mit seinen privaten Nummer bei mir angerufen hat weil er angeblich seinen Firmenhandy Zuhause vergessen hatte. Jetzt muss ich aber leider die Firma wechseln da diese in den Süden komplett geht und den Teil im Norden auflöst. Ich habe schon Tränen vergossen weil ich nun einfach nichts mehr mit ihm zu tun haben werde. Als er mich angerufen hat an meinen letzten Arbeitstag hatte ich echt mit mir zu kämpfen. Er war total geschockt, dass ich jetzt schon gehe weil der nordliche Teil noch bis Ende des Jahres hier bleibt und er gehofft hat das ich noch so lange da bleibe. Ich hatte aber keine andere Wahl und hätte mich spätestens Ende des Jahres bewerben müssen. Er hat sich bedankt das ich immer da war und das ich ihn immer anrufen kann wenn ich was habe. Ich kann einfach nicht los lassen. Mich hat das das Herz gebrochen als ich jetzt mein Tätigkeitsfeld an eine Kollegin abgeben musste. Ich schaue auch immer noch in meinen Postfach von der Firma und da sehe ich das er mir auch noch geschrieben hat. Ging aber auch um den beruflichen Teil aber er weiß doch, dass ich nicht mehr da bin? Das erschwert die Situation einfach. Ich weiß nicht ob ich verliebt bin und was mit mir los ist. Eigentlich bin ich eine, die immer weiß was sie will aber hier kenne ich mich selbst gar nicht wieder.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jaybeewhite, 26

Hey! Sei nicht traurig! Meld dich bei ihm! Was kann schon schief gehen? Vielleicht das er nicht das gleiche fühlt aber mehr auch nicht. Das du etwas fühlst ist kla;) ergreif die Initiative!

Kommentar von Jaybeewhite ,

vielen dank!;)

Antwort
von Sternschnuppe40, 37

Weißt du ob er Familie hat da würde ich eher vorsichtig sein mit ihm in Kontakt zu treten ,sonst würde ich ihn mal ne Mail schreiben .

Kommentar von Smilinggirl ,

Hey, also ich weiß das er keine Freundin hat und das er auch keine Familie hat. Er ist allerdings etwas jünger als ich..

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Na dann melde dich bei ihm egal ob er jünger ist ,solange es dich nicht stört;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten