Frage von viktoria25601, 61

Bin ich verklemmt nur weil ich mich immer genau an Regeln halte?

Hallo Leute, ich habe in letzer Zeit öfters von meinen Mitmenschen und Freunden gehört, dass ich ziemlich verklemmt und konservativ in vielen Ansichten bin.

Ich schreibe zum Beispiel nie in der Schule ab, und trinke auf Partys meistens nie mehr als 3 Gläser Bier… Außerdem halte ich mich auch immer an Verkehrsregeln, und gehe zum Beispiel nie bei rot über die Ampel, auch wenn die Straße frei ist und mich keiner dabei sieht…

Komme ich mir nur bei anderen nur so “verklemmt” rüber oder sollte ich mich wirklich etwas von meinen strikten Ansichten lösen…?

Ps: Ich weiß das klingt jetzt ein wenig naiv, aber ich hab darüber tatsächlich noch nie richtig drüber nachgedacht...

Antwort
von blustripes, 38

Es gibt doch garkeine 3Bier-Regel :D

Also ich halte mich auch immer 1:1 an die Verkehrsregeln und gehe nie über rot. Mir hat man aber noch nie gesagt verklemmt zu sein, da ich eine recht lockere Haltung nach außen hin habe. Vielleicht wirkst du einfach verspannt, verklemmt, verbissen, zu konzentriert?

Antwort
von Nikita1839, 24

Ich habe auch viele eigene Regeln und ich finde es dumm, jemanden als verklemmt zu bezeichnen, nur weil man sich zurück hält. Ich trinke nie Alkohol, gehe nie bei rot über die Straße, ich habe noch nie irgendwas gemacht, was ich nicht durfte und und und.
Mach, was du für richtig hälst. besser ist, sich zurück zu halten, als dann eine Alkoholvergiftung zu haben oder unter'm auto zu liegen. Das Leben ist kurz, ja, aber es ist immernoch besser als das Leben mit Beschwerden zu verbringen

Antwort
von Tremswaldi, 21

Es ist doch eine gute Eigenschaft, wenn man Regeln beachtet!

Ich würde es weder als 'verklemmt' noch als 'konservativ' bezeichnen...

Dadurch scheint dein Leben ein wenig berechenbarer zu sein....

Nicht abschreiben - keine 6...
3 Bier - kein Kontrollverlust (soll nicht heißen, das man mit 4 Bier die Kontrolle verliert ;-))...
Bei grün über die Straße - weniger Risiko

Vielleicht brauchst du zurzeit einfach diese 'Sicherheit'.
Schau einfach, wie es Dir damit geht! Fehlt dir etwas?

Antwort
von Wolfstiger98, 11

Vielleicht kommst du verklemmt in deinem Umfeld rüber, aber ich denke die Frage ist eher ob du dich verklemmt fühlst?

Alles was du an Situation beschrieben hast sind meiner Meinung nach Anzeichen das du eine verantwortungsbewusste Person bist. Du übernimmst Verantwortung und wenn es auch nur dir selbst gegenüber ist. Wenn du das alles bewusst tust und deine Gründe dafür hast dies zu tun, also überzeugt bist von deinem Verhalten dann sehe ich keinen Grund dafür dir weiter darüber Gedanken zu machen. Das ist einfach nur Selbstbewusst. 

Im Gegensatz dazu verhalten sich Leute oft garnicht nach ihren eigenen Vorstellungen z.B. bei Gruppenzwang. Sie haben Angst dass sie an Ansehen und Anerkennung verlieren, ihr sozialer Status ist gefährdet deshalb tun sie Dinge die sie eigentlich garnicht wollen z.B. viel Alkohol trinken. 

Es geht einfach darum was DU für richtig empfindest und wie du dich dabei fühlst. Wenn du von dir selbst überzeugt beunruhigen dich auch nicht derartige Anmerkungen von Kollegen. 

Jetzt frage ich dich wer ist der verklemmte der, der nach seinen eigenen Werten handelt oder der der sich der Menge anpasst und Masken auflegt? 

Solange du dich gut fühlst und dich nicht wegen äusseren Umständen verstellst ist alles gut :)

P.S. Frauen die viel Alkohol trinken sind sowieso voll abturnend :D 

Antwort
von Kreidler51, 23

Nein bleibe so du machst alles richtig.

Antwort
von 1900minga, 19

Also das mim Bier ist tatsächlich seltsam🤔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community