Frage von CiCiSTAAR, 43

Bin ich unfähig was ernstes einzugehen?

Ich habe da so ein kleines Problem, vielleicht könnte man es auch Tick nennen, ich verliere viel zu schnell das Interesse an einem Jungen. Ich bin 16 Jahre alt & immer wenn ich denke, ich habe jemanden gefunden, der perfekt für mich sein könnte (Charakter und alles) und er sich dann auch interessiert, ist mein Interesse plötzlich weg. Das könnte beispielsweise eine Kleinigkeit am Aussehen sein, wie ein Muttermal an der Wange oder so, also wirklich was kleines und nichts aussagendes, was mich normal auch nicht stört, bis zu dem Zeitpunkt wo er sich dann auch anfängt für mich zu interessieren. Ich möchte nicht immer nur einen anschauen, kennenlernen & dann wieder abstoßen, ich will wirklich mal etwas festes versuchen. Aber es will einfach nicht, es war schon paar ein paar Jungs, wo die Anzeichen gestimmt haben, sie mir aber nach einer Zeit nicht mehr gefallen haben (bis dahin ist nichts passiert, deswegen keine Schlampeoderso). Ich weiß nicht woran es liegt & ich wollte fragen ob es jemand kennt & was passieren muss, damit es endet!

Antwort
von synchrooone, 24

Ich befürchte, das wird so schnell nicht enden.. Verurteile dich dafür aber nicht! Es gibt viele Leute, die das Problem haben und ich habe auch eine Freundin, die asexuell ist (einfach mal ausgiebig googeln ;) ) und sie hat gelernt damit umzugehen.. Weiß nicht ob es bei dir vielleicht etwas ähnliches ist, aber was auch immer es ist, verurteile dich nicht! 

Irgendwann wird der Moment kommen in dem du entweder den Menschen triffst bei dem das anders ist oder der Moment in dem dir klar wird, wieso du dich so verhälst..

Wünsche dir alles Gute!

Kommentar von CiCiSTAAR ,

ich habe es mal gegoogelt und gelesen, das es heißt, dass man sich zu niemanden sexuell angezogen fühlt. das ist aber nicht der Fall, im Gegenteil, wenn dann da mal jemand ist, fühle ich mich von ihm richtig angezogen (auf verschiedenste Weise), schaue mir die schönsten Liebesfilme an & wünsche mir das gleiche. doch dann passiert irgendwas & es ist alles weg & langweilig. und ich beende es weil ich ihm nicht wehtun will. ich weiß, sehr kompliziert

Kommentar von synchrooone ,

Aber das ist schonmal völlig richtig und damit handelst du völlig fair dem Menschen gegenüber, wenn du es dann beendest.. Und es muss ja nicht unbedingt das der Fall sein, aber vielleicht so etwas in der Art.. Es gibt so viele Dinge, die ein Mensch haben kann bzw. wie ein Mensch sein kann in Bezug auf seine Sexualität, was meist nicht so verbreitet ist, aber deswegen bist du noch lange nicht unfähig eine Beziehung einzugehen! Lass dir einfach ein wenig Zeit und versuch dir nicht so viel Druck zu machen, das verschlimmert es vielleicht nur noch, wenn du dich selbst unter Druck setzt..

Antwort
von Lauuraabc, 9

Ich war/ bin in der genau gleichen Situation. Erst hab ich mir vieles mit nem jungen vorstellen können, war er aber da, gab ich ihm ne abfuhr. Ich hatte keine Ahnung warum, und hab echt überlegt ob ich nich 'lieben' könnte. Aber dann hatte ich durch Zufall einen jungen gesehen und fand ihn direkt 'heiß'. Ein bisschen später lernten wir uns kennen und kamen zusammen. (Kurzfassung)

Also ich denke, mit der Zeit wirst du den einen schon finden. Ich hätt es von mir selbst ja auch nich geglaubt. Ich denke, bei mir war es wichtig, dass ich ihn wirklich neu kennen gelernt habe, was bei den vorherigen jungs nich der Fall war, da ich diese ja schon ein bisschen kannte. ( Schule, Hobbys...)  

-ich hoffe man konnte halbwegs verstehen was ich meine.:D

Kommentar von CiCiSTAAR ,

das ist echt so ähnlich wie bei mir. also musstest du erst jemanden gaaanz neu kennenlernen, aber was meine Frage ist: hast du ihn gesehen& dachtest 'ihn will ich kennenlernen' oder eher so zufällig kennengelernt und dann nachher erst gemerkt er sieht nicht schlecht aus?

Kommentar von Lauuraabc ,

Ja erst kannte ich ihn gar nich und er ist nur vom aussehen her aufgefallen. Ich hab so rumgefragt ob ihn jemand kennt aber das war nicht wirklich ernst gemeint. Also ich war nicht direkt verliebt oder so. Nach ein paar wochen hab ich ihn tatsächlich von ner Freundin aus kennengelernt, da die auch schon seit längerem Kontakt hatten , was ich aber nich wusste. Dann haben wir irgendwann auf WhatsApp geschrieben, Und uns alleine nochmal getroffen und so weiter haha.

Antwort
von Vanessahilft, 22

vielleicht bist du so ein Mensch der das haben will was er nicht hat. Das kannst du nicht von ein auf das andere mal ändern du solltest es versuchen zu ignorieren und es so veruschen abzutranieren

Kommentar von CiCiSTAAR ,

das möchte ich gerne, es abtrainieren.. ich bin auch so ein Mensch, der sich gerne liebesschnulzen anschaut& trotzdem bin ich die jenige, die den Kerlen einen Korb gibt. ich würde nicht sagen dass ich mich nicht traue, oder das ich keine Angebote habe, aber ich kann mich irgendwie nicht binden oder nicht für lange Zeit

Kommentar von Vanessahilft ,

Findest du das selbst den Schlimm?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community