Frage von lvlygeorgie, 29

Bin ich unattraktiv oder nicht?

Hi ich bin irgendwie am verzweifeln weiß mir um ehrlich zu sein nicht mehr zu helfen. Ich bin klein, blond und "kurvig" um ehrlich zu sein bin ich eigentlich wirklich zufrieden mit mir. Wenn ich rausgehe werde ich von Jungs oft mal angesprochen und auch wenn ich feiern gehe wird mir sehr oft hinterhergeguckt.Mit wird von Freunden, Verwandten aber auch von fremden Jungen oder Mädchen oft mals gesagt ich sie sehr hübsch usw. Ich selbst bin nicht WIRKLICH eingebildet. Ich finde mich relativ attraktiv und ziehe mich "modisch" an schminke mich ein bißchen und trage schon das ein oder andere mal etwas "auffälligere" Kleidung, was auf keinen Fall "zu freizügig" heißt. Im großen und ganzen bin ich eigentlich sogar ein sehr anständiges Mädchen. Ich hatte auch noch nie einen richtigen Freund. Kommen wir nun zur eigentlichen Frage. Ich bin relativ selbstbewusst AUßERHALB der Schule. In der Schule werde ich kaum von Jungs beachtet außer Blicke. Mich interessiert es eigentlich nicht, dass sie mich nicht wirklich beachten, aber ich fühle mich vor allem in der Schule irgendwie etwas minderwertig. Ich weiß ich bin es auf keinen Fall, denn niemand sitzt auf einem "höheren Rang" in der Schule, aber ich finde es seltsam, dass eigentlich alle relativ attraktiven Mädchen schon Aufmerksamkeit bekommen und ich eigentlich wirklich gar keine. Jeder ist auch irgendwie gegenseitig (nur in der Klasse) mit jedem zsm. Dazu muss ich noch sagen dass ich Schule gewechselt habe und erst seit 1einhalb Jahren auf der Schule bin und die meisten sich schon seit der 1 klasse kennen. Was mich stört ist dass ich nicht weiß ob ich nun wirklich so unattraktiv bin, dass ich wirklich nicht mal im geringsteh ein Ansprechpartner für männliche Klassenkameraden zu sein scheine. Meine Freundinnen werden ganz normal angesprochen, wenn ich mal ein Gespräch mit einigen führe dann überkommt mich eher eine Distanzierung zwischen mir und ihm. Es gibt ein paar die mich eigentlich mögen und einige die mich öfters mal angucken, was ich jetzt nicht direkt als "Interesse" interpretieren würde. Was ist da los? kann es sein dass es auch daran liegt dass ich zum Beispiel nicht zu den "beliebten" Mädchen gehöre? (Für mich hat beliebtheit übrigens keinen Wert. Das sage ich in der Sicht der andren). Ich weiß es klingt oberflächlich aber ich frage mich langsam wirklich was ich nun bin wenn ich einerseits sehr viel Beachtung von außerhalb bekomme und fast gar keine im schulischen Bereich.

Antwort
von NiggoDragneel, 15

Wenn dir Jungs hinterhergucken bist du keineswegs unattraktiv (bin selbst Junge 14 jahre). Es wird daran liegen, dass du entweder ZU gut aussiehst und sich die jungs deswegen nicht trauen oder dass sie denken du interessierst dich nicht für sie da ein wie du sagst eher distamziertes Verhalten eher negativ und abweisend auf den Jungrb wirkt. Versuch mal, so mit den Jungs zu reden wie mit deinen Freundinnen. Mach ich bei Mädchen auch und es klappt super 😄😉

Antwort
von langeweile2001, 29

Ich kann das nicht beurteilen aber wenn du mit dir selber zufrieden bist ist doch alles gut. Was anderes brauch die gar nicht zu interessieren. Außerdem achte viel zu viel  jugendliche nicht mehr auf den Charakter sondern nur noch auf das aussehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten