Frage von FynnL, 52

Bin Ich trotzdem Trans (FtM)?

Ich weiß einfach nicht weiter und brauche dringend Klarheit! Aber von Anfang an... Ich bin jetzt 14 Jahre alt und seit ca. 2 Jahren möchte ich mich wie ein Junge kleiden und traue mich es auch, seit einem Jahr. Vor 4 Monaten habe ich mir auch endlich die Haare von Brustlang abgeschnitten und trage jetzt einen Undercut. Auch habe ich vorwiegend männliche Vorbilder und als 10 Jährige habe ich auch männliche Fantasie Freunde gehabt. Das alles spricht dafür, doch hat das ganze ist eben erst mit 10 Jahren losgegangen. Überall habe ich aber nur gelesen, dass man das schon (rückblickend zumindest) viel viel früher merkt.

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Antworten und hoffe das ihr mir helfen könnt!

Antwort
von Alex9Q1, 28

Also vorerst: Hier kann dir keiner verraten ob du Trans bist oder nicht.

Welches Geschlecht deine Fantasiefreunde oder Vorbilder haben, ist meiner Meinung nach jetzt kein deutliches Zeichen dafür. Als Mädchen kann man ja genau so männliche Vorbilder und (Fantasie)Freunde haben, wie Jungs.

Ja, viele bemerken bereits wenn sie jung sind, dass etwas nicht stimmt. Das muss aber nicht der Fall sein, viele wissen das mit 9 Jahren, manche setzen sich erst im späteren Leben damit auseinander. Sich damit erst später auseinanderzusetzen macht dich (falls es so sein sollte) nicht weniger Trans.

Auch wenn ich das Gefühl kenne, wenn man Klarheit braucht, sollte dir durchaus bewusst sein, dass das keine leichte Sache ist. Das kann man nicht, ich sag mal, einfach so wissen. Du solltest dich mit dem Thema weiterhin auseinander setzen. Von heute auf morgen geht das einfach nicht, das ist durchaus i.d.R ein längerer Prozess.

Naja, wie dem auch sei:
Wenn du eben den konkreten Verdacht hast, setz dich weiterhin damit auseinander. Du kannst auch Trans* Selbsthilfegruppen oder LGBT Jugendtreffs besuchen, oder eben zu einem Therapeuten gehen, der sich auf das Thema spezialisiert hat (Adressen findest du zB auf Trans-Eltern.de
Die sind nämlich nicht nur für Leute da, die sich schon ganz klar als Trans identifizieren, sondern auch für die, die unsicher sind.

Alles Gute

Antwort
von adullgirl, 27

Hallo,

was du beschreibst muss nicht unbedingt heißen, dass du trans bist. Vielleicht bist du agender, oder genderfluid? Allerdings, wenn du dich selbst schon als FtM bezeichnest wirst du das am Besten wissen. Soweit ich weiß gibt es im Großprojekt Mensch leider keine klaren Vorgaben und obwohl manche (vielleicht die Mehrheit) von Transmenschen schon in ihrer frühen Jugend merken, dass sie eigentlich dem anderen Geschlecht angehören, kann das bei anderen viel später erst zum Thema werden.

Es gibt jedoch auch Sexualtherapeuten, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben. Ich würde dir empfehlen einen Termin dort auszumachen, vielleicht mithilfe deiner Eltern, und dich dort beraten zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten