Frage von sunshine654321, 35

Bin ich trotz regelmäßiger Einnahme schwanger?

Hallo, ich habe am 01.11. wieder mit meiner Pille nach der Pause angefangen. Am 06.11. hatte ich Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Seit drei Tagen habe ich Unterleibschmerzen, mir ist übel und Ausfluss kam gestern noch dazu. Meine Pille hab ich regelmäßig genommen, außer eine mal 8 Stunden später. Muss ich jetzt Angst haben, schwanger zu sein?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Pille, Schwangerschaft, ..., 10

Hallo sunshine654321

 Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

 Liebe  Grüße HobbyTfz

Antwort
von putzfee1, 26

Eher nicht. Die Pille verhindert bei korrekter Einnahme den Eisprung, und wo kein Ei ist, kann auch keins befruchtet werden. Wegen deiner Beschwerden solltest du dennoch unbedingt deinen Frauenarzt aufsuchen, denn sie können auf eine Entzündung hinweisen. Das sollte unbedingt abgeklärt werden!

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 21

Bei richtiger Einnahme ist die Pille zu mindestens 99,9% sicher. 

Antwort
von DieKatzeMitHut, 35

Vermutlich nicht, wobei auch trotz Pilleneinnahme eine Schwangerschaft immer im Bereich des Möglichen liegt.

Da hier niemand hellsehen kann, solltest du einen Schwangerschaftstest machen.

Antwort
von jasminschgi, 24

Hast du im letzten Monat mal durchfall gehabt, musstest 2 stunden nach der pilleinnahme brechen oder hast Antibiotika genommen?

Kommentar von sunshine654321 ,

Nein. Ich hatte nur eine Vollnarkose, die aber angeblich nicht mit der Pille wechselwirkt. Die Vollnarkose war um 10 und abends um 18 Uhr hab ich die Pille genommen. 

Kommentar von jasminschgi ,

dann ist die wahrscheinlichkeit sehr gering dass du schwanger bist also nur so 0.003 Prozent

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community