Frage von paulakalenberg, 88

Bin ich total dünn?

Also,ich bin 13 Jahre alt,1,75 cm,und wiege 48,9 kg.Ich habe schon viele Bmi - Tests gemacht, und bei allen stand das ich an Untergewicht leide.Ich habe auchmal 7 Kilo abgenommen,weil ich 2-3 Tage nichts gegessen habe.Mir macht es garnichts aus,einen Tag nichts zu essen.Bin ich zu dünn?Es hilft einfach garnichts : egal wieviel ich esse uch bleibe dünn! Was soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 47

Du bist tatsächlich untergewichtig. Geh mal zum Arzt, um abklären zu lassen, ob es organische Ursachen für dein Untergewicht gibt. Und auf keinen Fall nichts essen weder einen noch mehrere Tage!

Was sagen denn eigentlich deine Eltern dazu, dass du so dünn bist? Und was sagen sie dazu, wenn du nichts isst? Wenn ich deine Mutter wäre, wäre ich schon längst mit dir beim Arzt gewesen.

Kommentar von paulakalenberg ,

Also,ich bin halt von Natur aus dünn,und da merkt man es nicht gleich wenn ich abnehme.Und als ich nichts gegessen habe war ich bei 'ner Frezndin in Japan,und das Essen hat mir halt nicht geschmeckt.Und uch habe mich nicht so gut mit den Eltern meiner Freundin verstandrn,deswegen haben sue garnicht darauf geachtet ob ich etwas esse oder nicht.

Kommentar von putzfee1 ,

Na gut, das kann ich nachvollziehen. Aber gerade weil du so schwer zunimmst, aber offensichtlich ganz leicht abnimmst, solltest du auf jeden Fall in Zukunft darauf achten, dass du regelmäßige gesunde Mahlzeiten zu dir nimmst.

Für "Notfälle" achte einfach darauf, immer eine Packung Müsliriegel oder Ähnliches dabei zu haben, da kann man notfalls mal eine Mahlzeit mit überbrücken.

Den Arztbesuch solltest du trotzdem wahrnehmen. Warst du schon bei der J1 (Jugenduntersuchung)? Wenn nicht, solltest du das miteinander verbinden.

Und danke fürs Sternchen! :)

Antwort
von Reinerwho, 21

Mach dich nicht verrückt. Ich bin auch dünn (bei 1,92m / 70kg). Das ist bei mir schon immer so und es gibt nichts schlimmes, was dazu geführt hat. Bei dir wird es auch einfach deine Veranlagung, der Stoffwechsel oder oder sein.. So wie es dicke menschen gibt, gibt es eben auch dünne Menschen und du musst deswegen nicht gleich zum Arzt laufen. Humbug! 

Tipp: Wirklich zunehmen konnte ich vor zwei Jahren, als ich (mit Hilfe eines Personal Trainers) viel Sport betrieben habe und mir einen passenden Ernährungsplan hab erstellen lassen. Der Vorteil bei "uns dünnen" ist, dass man sehr schnell tolle Ergebnisse sieht. Der Nachteil: es ist schwieriger Muskeln auf "nichts" aufzubauen, als aus Fett umzuwandeln. 

Noch etwas - mit 13 Jahren befindet sich dein Körper noch in der absoluten Entwicklungsphase. Alles wird sich noch verändern, glaube mir. 

Kein Grund dich unsicher oder gar unwohl zu fühlen. 

Alles Gute für deine Zukunft! :-)

Antwort
von laaraaleeiin, 41

Bei manchen Menschen ist das einfach so dass sie von Natur aus dünn sind, sie können essen und essen und werden nicht dick, trotzdem würde ich mal zum Arzt gehen.

Antwort
von justin2103, 42

Iss mehr schips da sind sehr viele fette drinne und allgemein iss mehr kalorien als du sm tag verbrauchst

Antwort
von Microskies, 12

Ich könnte mit dir bankdrücken :D

Interessiert keinen?  Okö.. 

Antwort
von 1Woodkid, 17

Was heisst-wieviel Du isst? Du sagst,das Du mal tagelang garnichts isst. Für mich bist Du extrem Magersüchtig! Du gehörst in professionelle Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten