Frage von Mosella95, 79

Bin ich tatsächlich lesbisch?

Hi Leute, es fällt mir wirklich schwer diese Frage zu stellen. Das Thema beschäftigt mich schon 9 Jahre, also fast mein halbes Leben. Ich habe mich nie getraut mit jemandem darüber zu sprechen, weil ich mich schäme. Es geht um Folgendes: Ich glaube, ich bin lesbisch. Warum ich das denke, schreibe ich jetzt. Es ist sehr viel, aber ich hoffe, ihr lest es trotzdem und könnt mir danach sagen, ob ich mit meiner Bedürchtung richtig liege.

Also es fing im Prinzip schon im Kindergarten an: Ich fand Jungs doof und konnte mir auch nicht vorstellen, mal einen zu heiraten. Aber gut, sowas kommt in dem Alter ja oft vor. Gleichzeitig war jedoch etwas bei mir komisch: Meine Freundinnen schwärmten immer für irgendwelche Jungs und waren im Sexualkundeunterricht immer sehr am Thema Männer interessiert. Ich nicht, im Gegenteil: Ich hatte so ein Gefühl, dass die Pubertät für mich ganz schlimm wird, weil ich irgendwie anders sein werde als der Rest. Das sollte sich dann auch bewahrheiten: Ich war 12, gerade in der 7. Klasse und da passierte es: Ich verliebte mich in eine Klassenkameradin. Ich habe mich vor mir selbst erschrocken und wahnsinnig geschämt, denn Homosexualität war in meinem Umfeld immer ein Tabu. Meine Großeltern sind z.B. extrem konservativ katholisch und hassen Homosexuelle, für meine Freunde war das Thema nicht existent. Zur gleichen Zeit äußerte sich auch meine Klasse dazu vermehrt negativ. Ich behielt meine Gefühle daraufhin für mich und dachte: Ich darf nicht lesbisch sein, ich will es auch nicht und deshalb bin ich es auch nicht. Das Mädchen hatte in der 9. Klasse dann auch einen Freund, was mir anfangs echt weh tat. Ich sah dies aber auch als Chance, mich "anständig" zu verlieben und wartete, dass mir das Gleiche bei einem Jungen passierte, doch vergebens. Mit 16, in der 11., verliebte ich mich in das 2. Mädchen, ein Jahr später in das 3. Das Problem ist, dass ich nicht lesbisch sein will und auch mein Umfeld damit nicht klar käme. Ich sagte mir immer, dass ich mir meine Gefühle nur einbilde, der richtige Mann kommt schon noch. Doch dann passierte mir etwas Neues, was ich mir nicht erklären kann: Im ersten Semester war in einer Einführungsveranstaltung eine Kommilitonin. Sie sah ich einige Tage später am Bahnhof, erkannte sie und dachte (völlig neutral) im Vorbeigehen "Das ist ja die Lesbe von der Veranstaltung" - dabei konnte ich das nicht wissen. Auch sie schien mich zu erkennen und schaute mich total komisch an, so wurde ich bis dahin nie angeschaut . Nicht unfreundlich oder herablassend eher wissend nach dem Motto "Ich weiß Bescheid". Ich weiß nicht, ob ich es mir eingebildet habe, aber es war gruselig. Zumal mir so was seit diesem Tag häufig passiert. Wieso?

Daher meine Frage: Denkt ihr, ich bin lesbisch und wenn ja, was soll ich machen? Kann ich mich ändern? Ich habe nichts gegen Homosexuelle, aber bei mir selbst könnte ich es einfach nicht akzeptieren. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, die Situation macht mich langsam fertig.

Antwort
von panicathedisco, 31

So wie du es beschreibst, wirst du schon lesbisch sein. Du hattest anscheinend nie Interesse an einen Jungen/Mann und hast dich nur in Mädchen/Frauen verliebt, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass du lesbisch bist. Mach dich nicht verrückt. Das ist nicht das Ende der Welt, auch wenn es für dich im ersten Moment so erscheinen mag. Homosexualität ist ganz natürlich und normal! Ich verstehe, wieso du das bei dir nicht akzeptieren willst. Du wurdest so erzogen und deine Familie ist sehr konservativ. Allerdings solltest du es für dich selbst akzeptieren, ansonsten wirst du nie richtig glücklich werden. Akzeptiere es und wenn du soweit bist, kannst du es deiner Familie sagen. Ich habe schon sehr oft gehört, dass sich (auch eine konservative) Familie daran gewöhnt.
Ich wünsch dir ganz viel Kraft und alles Gute!

Antwort
von julius1963, 45

FREU Dich auf den ersten ersten Kuss mit einer Frau und hör auf, solche ollen Kamellen herunterzubeichten. Nimm Dich an, ernst und lass Deinen Gefühlen freien Lauf. Nur so wirst Du glücklich. Vielleicht bist Du auch bisexuell (was die meisten Menschen sind) und brauchst erst die nötigen Erfahrungen, um allein für DICH zu entscheiden...

Kommentar von Maxopolis121 ,

Die meisten Menschen?! Wo hast du das denn her?

Kommentar von julius1963 ,

Ich weiß das, hab Dir aber schnell eine entsprechende Notiz aus dem Hut gezaubert...

http://www.stern.de/gesundheit/sexualitaet/vorlieben/bisexualitaet-lust-und-lieb...

Antwort
von bienenshine, 12

Ja genau da fängt das Ganze jetzt an interessant zu werden, du möchtest nicht lesbisch sein, merkst aber ja immer selbst mehr dass du es bist.

Du musst dich versuchen anzunehmen, auch wenn dein Umfeld negativ reagiert, dann haben die ein gewaltiges Problem, nicht du. Du lehnst etwas ab, was eigentlich zu dir gehört, dadurch lehnst du dich auch ab. Sag mir wie willst du dann VOLLKOMMEN glücklich werden? 

Ist doch schön, dass du anders bist. Und die konservativen Leute können dich Mal. Du hast die Meinung von denen übernommen und zu deiner eigenen gemacht, das ist das Problem. Es gibt auch Hotlines, wo sie dir sagen können, wie du dann mit lesbisch sein im ALLTAG damit umgehst. Vielleicht solltest du da Mal anrufen, die kennen sich da sehr gut aus und können dir auch helfen. Und was ist bitte so schlimm daran lesbisch zu sein, jetzt können deine Familie und dein Umfeld einmal lernen damit umzugehen, jetzt haben die konservativen Spießer einmal Gelegenheit dazu.

Steh zu dir und versuch nicht jemand zu sein die du nicht bist.

Liebe Grüße!



Antwort
von ArmedWombat, 37

Akzeptiere es einfach sonst bleibst du eventuell dein ganzen Leben unglücklich.

Antwort
von CupcakeAlice, 40

Ob du lesbisch bist musst du selbst wissen, das kann dir niemand sagen . Es klingt aber schon ein wenig so. Ich habe mich selbst in meine Freundin verliebt und wir sind mittlerweile ein Paar. Du musst dich dafür nicht schämen, geh zur Not zum Therapeuten oder so.

Vergiss aber nicht, dass das keine Krankheit ist, wenn es so ist, dann kannst du es nicht ändern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten