Frage von parkwaydrive98, 77

Bin ich suizidgefährdet wenn ich darüber nach denke mich umzubringen?

Ganz kurz : komme allgemein mit dem Thema Tod nicht klar, allerdings beschäftige ich mich gerne mit dem Thema Nahtot Erfahrungen. Seit ner Zeit denke ich darüber nach wie es wäre mich selber umzubringen : erhängen, auf 'ner Gleise sitzen. ist sowas suizidgefährdet? Aber eigentlich will ich mich gar nicht umbringen.

Antwort
von Wolex, 41

Ich denke der Schritt auf die Gleise zugehen oder nur im Kopf zudenken wie es sich anfühlt sind zwei unterschiedliche paar Schuhe. Aber wenn du diese Gedanken oft hast. Denke ich das du Suizidgefährdet bist.

Antwort
von Unbekannt2112, 47

Solange du es nicht wirklich willst, würde ich nein sagen. Denk nicht über den Tod nach, dafür hast du später genug Zeit.

Antwort
von Owllove, 35

Dein letzter Satz gibt dir schon die Antwort. Wenn man sterben will, fühlt und denkt man anders darüber

Antwort
von budist, 29

sofern du es nicht planst, also vorhast oder versuchen willst und lieber leben möchtest, ist doch alles ok, oder bist du verzweifelt oder psychisch angeschlagen?

Kommentar von parkwaydrive98 ,

naja der Tod meines Opas vor ca 3 Jahren macht mich zu schaffen, immernoxh. vor 3 Monaten hat sich n Kumpel erhängt.

Antwort
von tanja370, 23

Sich über Nahtoderfahrungen zu informieren ist eine Sache.Aber du widersprichst dich.Einerseits willst dich umbringen dann doch nicht.Such dir ein Therapeut der dir helfen kann 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community