Frage von xquali, 44

Bin ich Spielsüchtig hab angst?

Guten abend, Bin 20J

Ich geh in den letzen Wochen häufiger am Wochenende in die Spielothek mit Kollegen zum Billard spielen ab und an auch allein wenn ich kurz Zeit hab. Meine Grenze ist 20€ und die hab ich noch nie überschritten meistens Gewinn ich jedoch was und geh dan direkt wieder raus da ich gehört hab man verzockt sonst eh wieder alles bin im Moment bei 500€ plus was ich gewonnen hab die letzen Monate (hab so ne Liste das ich ein Überblick hab)....Hab sehr selten verloren ....was mir aber gerade angst macht ist das ein guter Freund von mir gesagt hat ich soll ja aufpassen auf mich ich bin zu oft in der Spielothek nicht das ich süchtig werde. Das hab ich mir sehr zu Herzen genommen. Ich hab mir persönlich die feste Grenze von 20€ gesetzt falls ich das verlier trink ich halt paar Spezies dort und hatte mein Spaß und hab mir geschworen das bleibt so ...Er hat aber trotzdem angst um mich ....

Wie seht Ihr das ?

Antwort
von herakles3000, 27

Nein noch bist du nicht spielsüchtieg aber spiele lieber öfters billjard das bringt nichts ein macht dich aber auch nicht süchtieg solange du dein eigenen grenz nicht übereschreitest und du nicht jedes wochende am Einarmiegen Baniten sitzt ist es noch in ordnung nur wen das jedes wochende so ist das du am geldspielautomaten sitzt soltest du dir mal das kleingedruckte am automaten ganau durchlessne inclusve der spielesucht die auch dort steht und wo man anrufen kann..Versuche mal eine woche nicht zu spiell in der halle.Wen du das nicht schfst bist du schon spielsüchtieg.und Brauchst dan hielfe bevor du alles verlierst.

Die Meisten spielsüchtiegne müssen jeden tag spielen.

Antwort
von 100lj, 40

Die Gefahr besteht natürlich und ich kenne sie (Handel mit Währungen und CFD's) nur zu gut. Es ist eine Art Test deines Charakters und deiner Willensstärke, mal sehen ob du den Test verlierst oder einer der wenigen starken bist...

Antwort
von ichmag11, 44

Solang du deine persoenliche Grenze nicht ueberschreitest und du keine sozialen, persoenlichen und finanzielle Probleme wegen dem spielen hast, solltest du keine befuerchtungen haben

Kommentar von BossMoss ,

ja aber was wenn er seine persönlichen Grenzen nicht mehr einhält

Kommentar von xquali ,

Dan würde ich sofort aufhören 

Antwort
von AiSalvatore, 38

Wie schon gesagt wurde, solange es dir keine Probleme bereitet ist es für mich soweit okay. Vielleicht beschränkst du es einfach auf 2x im Monat, falls du Sorge hast, dass es zu viel wird. :)

Antwort
von CocoKiki2, 38

 ja du bist spielsüchtig. 500 € was ist das shcon? verzichte einfach auf deine möglichen minigewinne und bleib lieber sauber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten