Frage von DerNorbert, 3

Bin ich so sehr anders?

Hallo erstmal. Ich fühle mich komplett anders als alle anderen. Ich bin 14 Jahre alt und alles ist komisch. Ich fühle mich zum beispiel nicht wohl hier und überall anders. Ich wünschte ich wäre in der Steinzeit geboren worden. Das ist doch kein Leben heutzutage... Jeder (und auch ich) vor Konsolen, Handys die ganze Welt anders als sie eigentlich ist... Überall straßen und Häuser, Parks, Kinos... Menschen werden nach Intelligenz sortiert. Die schlauen mit den guten Jobs können sich viel kaufen, andere nicht... Muss ich in die Klapse weil ich so denke? Oder ist das halbwegs normal?

Antwort
von dandy100, 3

die ganze Welt anders als sie eigentlich ist.

Einen so guten Satz habe ich schon sehr lange nicht mehr gehört.

Alle Achtung: sehr gut formuliert!

Das ist der Beweis, dass Du wirklich anders bist als die andern - in die Klapse musst Du aber bestimmt nicht.

Dass Menschen je nach Intelligenz in einer Konsumgesellschaft mehr erreichen als andere, ist schon wahr - da liegt nun mal in der Natur der Sache.

Gerecht ist das sicher nicht, denn es hat ja mit dem Charakter nichts zu tun.

Erreichen kann man aber dafür auch andere Ziele, als nur, sich alles kaufen zu können - das ist nur ein sehr oberflächlicher Erfolg, der nicht wirklich befriedigend ist.

Such Dir Ziele, die Dir wichtig sind und nicht den andern - und schwimm nicht mit dem Strom, denn Du hast es doch jetzt schon erkannt, dass das nicht die Welt ist, wie sie wirklich ist.


Kommentar von DerNorbert ,

Ich danke dir...

Antwort
von GelbeForelle, 3

Wärst du in der steinzeit geboren hättest du jetzt wohl auch noch deine midlife crisis, wäre das besser?

Kommentar von DerNorbert ,

Nein, ich finde nur wir Menschen haben die Welt zu grunde gerichtet.. Sozusagen ermordet... 😕

Antwort
von Annastacia99, 3

Ich weiß nicht ob es dir hilft, aber ich habe in deinem Alter auch jeden Tag anders gedacht...ich nenne das bis heute 'Phasen' in den man normal so denkt und auch voll davon überzeugt ist. Ich weißt das hört sich ziemlich oberflächlich an, aber ich glaube bei dir handelt es sich auch nur um so eine besagte Phase.

Kommentar von DerNorbert ,

Ok, hoffentlich

Antwort
von lilo1010, 2

Ich glaube wir denken alle bisschen so...so hat sie das ganze nunmal entwickelt...

Antwort
von ctest, 2

Dass Dir einiges nicht gefällt ist normal. Aber dass Du in die Steinzeit zurück willst, ist eher nicht normal: viel besser, wie jetzt, war es da nämlich bestimmt nicht. Damals war es nur deshalb vielleicht etwas besser, weil es nicht zu viele Leute hatte, wie jetzt ... aber die wenigen Leute die es da gab, waren noch verschrobener, wie die Leute die jetzt um uns herum sind.

Antwort
von SchakKlusoh, 1

Das nennt man Pubertät. Das geht vorbei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten