Bin ich sicher (Pille)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Fall 1: Solange die Pille nicht rausgekommen ist gibt es kein Problem. Es ist allein anatomisch gesehen unmöglich, dass die Pille im Hals stecken bleibt
Im Fall 2: Du hast bei deiner Pille eine Nachnahmezeit von 12 Stunden. Kannst sie also auch mal später nehmen so lange du in diesem Zeitfenster bleibst. Das steht übrigens auch in den Packungsbeilagen! Alkohol kann die Wirkung der Pille nur beeinflussen, wenn du dich innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme davon übergibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesVicey
10.02.2016, 12:32

Vielen Dank für die Antwort.. genau so habe ich es mir eigentlich auch gedacht. Vielen dank.

0

Nun ich bin nun ein Kerl aber meine Mutter meinte mal zu meiner jüngeren Schwester dass die Pille allgemein erst mal ein bisschen... Na ja ich nenne es mal Wirkzeit braucht. Also erst nach 2 Wochen ca richtig wirkt wenn ich das richtig im Kopf habe.
Aber es ist eigentlich auch egal.
Alkoholkonsum mit Pille ist trotzdem Mist egal ob du dich übergibst oder nicht denn: Die Wirkung wird abgeschwächt.
Aber hey du merkst es spätestens dann wenn deine Regel nicht eintrifft ob sie wirkt oder nicht ;)

LG
Daniel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesVicey
10.02.2016, 06:56

Hä, ich nwhme die Pille seit 2 jahren und wirken tut sie ab der 1. Pille du Honk

0
Kommentar von MissesVicey
10.02.2016, 06:57

Und bei Alkohol steht nichts drin, außer eben man übergibt sich.. Sokche Antworten wie deine habe ich ja geschrieben: Kann ich nicht gebrauchen.

0
Kommentar von MissesVicey
10.02.2016, 06:58

Und man hat keine Regel während der Pille.. Lass es doch mit dem Antworten wenn du keinen Plan hadt....

1
Kommentar von DramaQueen2110
10.02.2016, 07:04

man hat sehr wohl auch die regel mit der pille wenn man sie nach der alten grundregel nimmt.... 1 blister und 1 woche pause........ das wäre die "normale" einnahme.....klar wenn man sie ohne pause nimmt dann bleiben die tage aus. und ab der allerersten pille wirkt gar nix. mein frauenarzt meinte damals auch zu mir der erste monat der einnahme ist noch relativ unsicher!!!! ich habe das thema erst da ich eine zeit mit der pille ausgesetzt hatte ;) auf Alkohol wirkt die pille...ja.... allerdings sollte man auch dies nicht übertreiben da das dein tromboserisiko usw erhöhen kann......

1

Zunächst: Kompliment dafür das du den Unterschied zwischen einer Periode (Regel, Tage,...) und der Blutung in der Pillenpause kennst. Ist hier leider echt selten... Schade.

Dann zu deiner Frage: diese ist wirklich etwas kompliziert und so einfach gar nicht zu beantworten.

Wenn ich selbst in deiner Haut stecken würde wäre mein erster Impuls allerdings den Frauenarzt anzurufen. Die wissen da echt am Besten Bescheid und nehmen einem sofort dieses Panik-Gefühl.

Hier können nur Vermutungen angestellt werden, der FA weiß mehr!

Du siehst ja selbst an den Antworten (es gäbe während der Pillenpause eine Periode --- z.b.) das hier keine Experten unterwegs sind.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesVicey
10.02.2016, 07:21

Vielen Dank für die nette Antwort. Ja, dann werde ich heute in der Arbeit mal kurz Zeit nehmen und anrufen. :-)

0

Was möchtest Du wissen?