Frage von WissenistMacht0, 170

bin ich schwul oder was ist es?

Hi Leute Ich habe schon sehr lange die Fantasie einen Mann oral befriedigen zu wollen....das komische daran ist das ich mir nie vorstellen kann eine beziehung mit einem mann anzufangen...ich würde nie ein mann küssen wollen oder richtigen sex haben allein der gedanke ekelt mich an aber ihn oral zu befriedigen turnt mich unwahrscheinlich an.....ich weis nicht was ich machn soll? soll ich es mal ausprobieren oder nicht....habe angst es zu bereuen aber auch es nie versucht zu haben falls ich mich dafür entscheide.....was meint ihr....gibt es noch ehrern hier denen es so geht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo WissenistMacht0,

Schau mal bitte hier:
Sexualitaet schwul

Antwort
von randomhuman, 34

In der Pubertät kommt es oft vor, dass man gewisse Experimente machen möchte. Du musst nur eine Person finden, die deine Experimentierfreudigkeit teilt. Dabei kannst du natürlich auf Ablehnung stoßen oder manche unterstellen dir sofort, dass du schwul wärst. Da muss man dann aufpassen.

Antwort
von Mindermeinung, 30

Es ist ja auch keine Pflicht, dass man - nur weil man schwul, bi oder hetero ist - alle deshalb möglichen Sexualpraktiken toll finden muss. Es gibt auch durchaus schwule, die Analverkehr ablehnen und Heteros die ihn ganz toll finden. Das Eine hat ja erst mal nicht unbedingt was mit dem Anderen zu tun.

Bisweilen liegt der Grund, warum sich jemand eine Beziehung, Küssen etc nicht vorstellen kann in der Erziehung, Rollenbildern die
vermittelt wurden, bestimmten Moralvorstellungen und Erwartungen der Umgebung etc. - ob das bei Dir in Betracht kommt, musst Du selbst wissen bzw. herausfinden.

Wie sieht es denn allgemein bei Dir aus? Findest Du andere Typen hübsch - also attraktiv, schaust Du ihnen hinterher? Empfindest Du - bzw. hast Du schon mal - für nen anderen Jungen mehr empfunden, was über Freundschaft hinausgeht? [Auch da blockieren manche aus o,g, Gründen oder fühlen sich deshalb schlecht].

Und: wie sieht es denn bei Mädchen aus? Verliebst Du Dich in Mädchen und machen sie Dich sexuell an?

Woran denkst Du denn bei der SB? Aauptsächlich an Typen oder an Frauen?

(Die Fragen kannst Du Dir auch selbst beantworten, falls Dir das hier zu persönlich ist - sie sind eher ein Denkanstoß)

Wenn Du meinst, dass es für Dich eine tolle Erfahrung wäre, Deine Phantasie mal in die Tat umzusetzen, weil Dich die Phantasie stark anmacht ..... naja, dann tu es doch einfach. Was soll passieren? Bzw. welche Ängste und Befürchtungen halten Dich denn davon ab? Die Erkenntnis, dass es Dir noch viel mehr gefällt als Du denkst? Dass Dir dann "noch mehr" gefällt, also das Du dann vielleicht auch Küssen toll findest oder anderes?

Das kann passieren - aber: wenn Du tatsächlich zu einem gewissen Anteil homosexuell veranlagt bist (ob und in welchem Umfang kannst Du nur selbst herausfinden!) dann wird Dich diese Thematik so oder so irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt wieder einholen...

Wenn es sozusagen nur reine Neugier ist und die danach befriedigt ist - dann bleibt es dabei.

Man "wird" nicht schwul, man ist es oder ist es nicht.

Schau vielleicht mal bei www.dbna.de - da findest Du jedenfalls Kontakt zu (anderen?) Schwulen und Bisexuellen. Die Webseite ist speziell für (männliche) Jugendliche und junge Erwachsene konzipiert.

Antwort
von FlorianBln96, 92

Du bist mit Sicherheit in der Pubertät und da ist es normal. Ich bin Bisexuell und kenne das. Ein freund von mir wollte mir unbedingt mal einen blasen, hat er auch gemacht und er wollte es einfach nur wissen wie es sich anfühlt und hat seit mehr als 2 Jahren eine Freundin. Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass du nicht nicht bie oder schwul werden könntest, ich sehe eher das du grade in der Phase bist einfach mal auszuprobieren. 

Ich denke immer schwul ist man erst, wenn man sich nur noch eine Beziehung mit einem Mann vorstellen kann und davon bist du ja weit entfernt. 

Mache dir keinen Kopf.

Kommentar von WissenistMacht0 ,

und wie fühlt es sich an?

Kommentar von FlorianBln96 ,

also ich finde es schön.

Kommentar von Garlond ,

Himmel, gleich dreifache Verneinung. Was wolltest du denn nun eigentlich mit diesem Satz sagen:

Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass du nicht nicht bie oder schwul werden könntest

Kommentar von 261201 ,

Man kann doch durch sowas nicht schwul oder bi werden, Sexualität ist doch keine Krankheit.

Kommentar von Garlond ,

Wer hat denn gesagt das man durch sowas schwul oder bi werden kann? Und überhaupt, worauf beziehst du das denn, 261201?

Kommentar von FlorianBln96 ,

Ich möchte damit sagen, dass ich seine Gedanken und seinem Wunsch darauf schließen kann das es normal ist. Ich wollte auch sagen, dass man es nicht ausschließen kann das seine sexuelle Orientierung zu 100% hetero ausgelegt ist. Eine Homosexualität kann sich ja entwickeln. Bei mir war das ja auch so, dass ich es schön fand mit Jungs Sachen auszuprobieren und das ist bei mir auch so geblieben. 

Antwort
von Halloweenmonster, 56

Das ist SO normal. Nahezu jeder stellt sich irgendwann die Frage, welche Sexualität er\sie hat. Mit dem entsprechenden fantasien

Kommentar von WissenistMacht0 ,

die frage ist auch  ob man es ausprobieren soll oder nich

Kommentar von Halloweenmonster ,

wenn du dich damit wohl fühlst, und den entsprechenden Menschen dazu findest - wieso nicht.

Antwort
von arisiaa, 62

Vielleicht bist du bi sexuell orientiert oder du hast einfach eine für dich blühende Phantasie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten