Frage von nessi1208, 57

Bin ich schwul oder transsexuell?

Hallo zusammen,

ich bin 21 Jahre und merke schon länger, dass ich in vielerlei Hinsicht anders bin als andere Männer. Obwohl ich schon einmal eine Freundin hatte, fühle ich mich auch zu Männern hingezogen.Und wenn ich ehrlich bin, machen mich Männer auch sexuell mehr an. Bisher hatte ich nicht das Glück den Richtigen zu treffen, aber ich würde wohl beim passenden Typen auch nicht nein sagen. Zu dieser Sache kommt dann noch hinzu, dass ich eine feminine Seite habe. Das äußert sich dadurch, dass ich gerne Frauenkleider trage. Das machte ich mit 14/15 nur heimlich, aber seit ich zum Studieren in einer anderen Stadt bin, gehe ich auch als Frau verkleidet aus und inzwischen bin ich so geübt gut als Frau durchzugehen. Und auch von meiner Art wie ich mich gebe, merke ich, dass ich eher weiblich bin und so komme ich wohl auch in meinem Freundeskreis an. Mich machen echte Kerle an, bei denen ich die Frauenrolle übernehmen kann und die mich auch so behandeln. Ich schäme mich etwas dafür und weiß nicht was mit mir los ist. Bin ich schwul mit einer ausgeprägten weiblichen Seite? Oder bin ich transsexuell? Gibt es hier vielleicht noch andere hier mit den gleichen Neigungen wie ich?

Antwort
von kuchenschachtel, 26

Also, Leute stehen ja auf alles mögliche und es ist eigentlich schwer "schwul" oder "hetero" zu sagen, weil das nur ein winziger Teil ist. Manche stehen auf ein bestimmtes Geschlecht beim sex, wollen aber mit anderen eine Beziehung, fühlen sich wie ein anderes Geschlecht oder als überhaupt keins etc.
Ich glaube, als Mann "Frauenkleider" (sowas ist relativ) zu tragen, nennt man transvestitischen Fetischismus... Also du trägst gerne Frauenkleider, aber musst dich nicht unbedingt als Frau fühlen.
Transsexuell bist du, wenn du als Frau anerkannt, also auch mit "sie" angesprochen werden möchtest.

Antwort
von emoschlumpf666, 25

um raus zu finden ob du transsexuell bist musst du dir die frage stellen ob du mit deinem geschlecht glücklich bist.

Antwort
von LGBTsupport, 19

Wenn du dich von Männern angezogen fühlst, dann wirst du schwul sein (ob du es wirklich bist, kannst aber nur du selbst dir beantworten).
Und Transsexuell sein heißt, sich mit seinem, bei der Geburt zugeordneten, Geschlecht nicht identifizieren zu können. Sich also z.b. als frau zu fühlen, obwohl man eigentlich männlich ist.
Wenn du dich aber einfach nur gerne als Frau "verkleidest", und nicht körperlich eine Frau sein möchtest, nennt man das "Cross-Dressing"

Hoffe, ich konnte helfen. Bei fragen einfach kommentieren, oder mir über Kik schreiben. (Nutzername findest du auf meinem Profil)

M.f.G.
LGBTsupport

Kommentar von nessi1208 ,

Also ich fühle mich nicht direkt im "falschen Körper" und ich sehe schon ein, dass ich männlich bin. Ich habe auch nicht vor, mich umoperieren zu lassen. Allerdings tue ich mich auch schwer, mich als echten Mann zu sehen, was immer das nun auch heißt.

Kommentar von LGBTsupport ,

Es gibt so viele Möglichkeiten. Denk einfach nicht in Schubladen. Lebe dein Leben so, wie du es möchtest, und Druck dich nicht in irgendeine Schublade.

Antwort
von Satiharu, 35

Du bist du :)

Und ich bin ich.

Was ist daran schwierig zu verstehen? Warum wollen manche Menschen Bezeichnungen für sich selbst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten