Frage von princessin16, 52

Bin ich schwer krank oder doch nicht?

Ich bin 13 und krank. Seid 2 Wochen bin ich erkältet nicht außergewöhnliches Husten, Schnupfen und Kopfweh. Seid ca. 5 Tagen hab ich Schmerzen beim Wasser lassen mit etwas Blut. Dann seid ca. 3-4 Tagen hab ich Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und Übelkeit. Damit war ich beim Arzt und musste eine urinprobe abgeben. Diagnose: starke Blasen Entzündung. Ich hab etwas im Internet recherchiert und meine syntome weisen stark an eine nierenentzündung/ nierenbeckenentzündung hin.

Was soll ich jetzt machen nochmal zum Arzt gehen? Zu einem anderen Arzt gehen?

Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponter, 19

Arzt aufsuchen, alles andere bringt dich nicht weiter.

Auf GF nach Rat zu diesem Thema zu fragen ist keine gute Idee. Zu viele "Mediziner" mit unzureichenden Fachkenntnissen.

Also proffesionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Kommentar von ponter ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von theantagonist18, 23

Wenn es dich beruhigt, solltest du noch einmal zum Arzt gehen. Des Weiteren empfehle ich dir nicht zu viel im Internet zu forschen, denn es gibt für fast alle Symptome eine mögliche schwere Erkrankung, die sie verursacht. 

Kommentar von princessin16 ,

Danke 

Antwort
von Leisewolke, 33

schön das Dr Gugel es besser weiss als ein richtiger Arzt.

Kommentar von princessin16 ,

Wer oder was ist gugel lern doch erst mal deutsch bevor du dich so äußerst

Kommentar von Leisewolke ,

was in dem Satz ist denn nicht deutsch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten