Frage von MusterfrauGitti, 76

Bin ich "schwarz"-häutig?

Hey. Ich bin dunkelhäutig, weiß aber nicht, ob es direkt als schwarz zählt... Viele sagen nähmlich Afrokind zu mir.

Antwort
von Dave0000, 18

Wie unwichtig die Antwort doch ist
Deine Haut ist wie sie ist
Für den einen ist es so dunkel das er es schwarz oder Afro nennt für andere halt nicht

Antwort
von Feliterus, 12

Das solltest du selber bestimmen. Wenn du dich so bezeichnen willst, dann tue es!
Wenn dich andere Leute "Afro-Kind" nennen, heißt es nicht, dass du dich selber so sehen musst. Wenn du nicht willst, dass man dich so nennt, sag es!

Das ist eben der Unterschied zwischen Fremdbezeichnung und Selbstbezeichnung. Du allein darfst entscheiden, was du bist und als was du dich fühlst. Und deine Herkunft sagt ja nicht unbedingt etwas über deine Hautfarbe aus, oder? Es gibt eine Menge Menschen, die in Deutschland geboren und trotzdem nicht weiß sind. 

Ich denke, das ganze Thema ist etwas komplexer und es gibt eine Menge Ideen und Theorien dazu von Menschen, die sich selber auch nicht als weiß wahrnehmen. Viele Leute ziehen den Begriff "POC" (Person of Colour) vor, finde ich ganz gut:
https://de.wikipedia.org/wiki/Person_of_color

Antwort
von cripwalk, 32

Aus welchem Land kommst du denn? 

Kommentar von MusterfrauGitti ,

Niger

Kommentar von Dave0000 ,

Dann hat du vermutlich dunkle Haut wie Ein Afrikaner ....

Kommentar von landregen ,

"Wie ein Afrikaner"... Schau dich mal in Nordalgerien um, dort sind viele Afrikaner von Natur aus hellhäutig wie Europäer.

Und ansonsten: Es gibt auch in Afrika unzählige Abstufungen zwischen den Hautfarben.

Und dass sie eine dunkle Hautfarbe hat, hat die Fragestellerin schon selbst gemerkt, darüber brauchst du sie nicht aufzuklären.

Antwort
von landregen, 12

Ich würde mir darüber keine Gedanken machen. Ist die Haut hell, macht niemand die Hautfarbe zum Thema, ist sie dunkler, muss jeder Hans und Franz darüber rumlabern - als ob das eine Rolle spielt..

Wir könnten genau so gut mal anfangen, darüber zu diskutieren, ob jemand "weiß" ist (wenn man ein Stück Papier neben die Haut hält, sieht man dass das nicht zutreffend ist), oder käsefarben, oder nacktmullhäutig

https://www.google.de/search?q=nacktmulch&client=firefox-b&source=lnms&a...

Aber letzlich halte ich es für sinnlos, darauf herumzureiten. Wir sind wie wir sind, und das sollte für jeden ok sein.

Antwort
von Zischelmann, 18

Black is beautiful.

Es gibt verschiedene dunkle Hautfarben

Wenn andere Dich Afrokind nennen dann konter einfach mit einem passenden Spruch

Antwort
von Wernerbirkwald, 12

Wie man die Farbe deiner Haut nennt,ist nicht wichtig,es kommt darauf an,das du gesund und fröhlich bist.

Und wenn es dich sehr beschäftigt,geh doch mal zu einem Hautarzt,der sollte etwas davon verstehen.

Antwort
von joheipo, 7

Afrikaner werden generell als Schwarze bezeichnet, obwohl es kaum welche gibt, die wirklich schwarz wie Kohle sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten