Frage von lalamelode, 87

Bin ich schwanger.. Welche Anzeichen.. Bitte um Hilfee?

Heute morgen habe ich gemerkt, dass ich leicht blute, es war aber nicht so wie immer, sondern sehr hell und flüssig. Zudem war mir schlecht und ich hatte Durchfall und schmerzen im Unterleib (habe gelesen, dass das auch alles Anzeichen sind für die Einnistung.)

Ich verstehe aber nicht, wie das passieren könnte, denn ich habe immer verhütet. (Kondom und einmal auch die Pille). Ich schlafe auch nicht oft mit meinem Freund. Eine Schwangerschaft darf auf keinen Fall statt finden, denn ich bin erst 16.. Ich habe wirklich große Angst. Wo soll ich hingehen, wenn ich wirklich schwanger bin? Kann ich die Tablette zur Abtreibung auch holen, ohne dass es meine Eltern erfahren?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Danke im Vorraus.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Schwangerschaft, Sexualitaet, schwanger, 71
  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen. 
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, Blähbauch, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Hungergefühl, veränderte Essgewohnheiten noch Schwindel sind typische Symptome sehr früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.
  • Die beobachtete Blutung kann ebenso gut von einer Verletzung im Intimbereich stammen. Einnistungsblutungen nehmen die allermeisten Frauen gar nicht wahr. Da wird im Internet erheblich mehr drüber geredet, als sinnvoll ist. Mach dich nicht verrückt.
  • Bitte nimm diesen Vorfall zum Anlass, Dich dringend um eine sichere Verhütungsmethode zu kümmern, z.B. die Mikropille oder Gynefix. Wenn Ihr weiterhin nur Kondome verwendet, wird es über kurz oder lang zu einer ungewollten Schwangerschaft kommen. Die Pille danach ist zudem nur zur Notfallverhütung geeignet und reduziert nur die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft, wirkt aber nicht sonderlich sicher.
  • Ratschlag: Warte den Termin der erwarteten nächsten Monatsblutung ab. Wenn sie eintritt, dann bist du nicht schwanger. Wenn sie nicht wie erwartet eintritt, dann führe eine Schwangerschaftstest durch. Im Zweifelsfall gehe zu einem Frauenarzt und lasse dich untersuchen.
  • Falls Du wirklich schwanger bist, solltest Du Dir UNVERZÜGLICH einen Termin für eine dringliche SCHWANGERSCHAFTSKONFLIKTBERATUNG geben lassen. ProFamilia berät neutral, professionell und umfassend. Auf profamilia.de findest Du rechts-oben "Angebote vor Ort" und kannst dort eine nahegelegene Filiale kontaktieren. Nach der Beratung hast Du immer noch ALLE Optionen und kannst Dich fundiert entscheiden.
Antwort
von DundF, 43

Ich persönlich kann Dir  eine Abtreibung ohne Wissen der Eltern nicht empfehlen, denn dann stehtst Du nachher auch alleine da mit Deinen wahren Gedanken und Gefühlen. Und Du stehst mit der Angst da, dass es doch irgendwann und irgendwie auffliegt. Wenn Deine Tage nicht kommen, dann besorge Dir einen Schwangerschaftstest, dann hast Du Gewißheit. Und dann kannst Du von Beratungstelle zu Beratungstelle gehen, bis Du alles was was Du brauchst um dieses Kind bekommen zu können.

Antwort
von truxumuxi, 62

Eiinnistungsblutungen sind sehr dunke, sogar fast braun und nicht hell. Das ist sehr untypisch. Du kann auch erstmal im Drogeriemarkt oder der Apotheke einen Schwangerschaftstest holen. Wenn der negativ ist, dann kannst du in Ruhe eine Termin bei FA machen und über deine künftige Verhütung sprechen. Das ist sehr wichtig in deinem Alter,weil niemand will mit 16 schwanger werden, denn das ist nicht lustig.

Antwort
von Kandahar, 65

Zunächst mal sind Übelkeit und Durchfall keine Anzeichen für eine Einnistung. Solltest du schwanger sein, dann kann dir nur ein Test Gewissheit verschaffen. Die Pille danach wirkt nur für kurze Zeit nach der Befruchtung, danach bleibt nur eine Abtreibung.

Antwort
von Draco26, 65

Du hast geschrieben "auch einmal die Pille " ich bin keine Frau aber muss man die Pille nicht täglich nehmen damit sie wirkt?😳

Kommentar von lalamelode ,

Doch, aber ich habe die Pille danach genommen!:)

Kommentar von Draco26 ,

Achso, na dann mach mal einen test und dann wirst ja sehen. Solltest du schwanger sein überlege es dir mit der Abtreibung noch mal nicht das du es später mal bereust:) Kind mit 16 ist ja jetzt nicht sooo schlimm 

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Achso und die Pille danach hast du als Verhütung genommen???

Antwort
von KatrinKa18, 27

Mach doch einfach' n Test.
Woher sollen wir denn bitte wissen, ob du schwanger bist?!

Antwort
von Coffeechump, 67

Geh sofort zum Frauenarzt und kläre dort alle Fragen.

Antwort
von Segnbora, 87

Sichere Anzeichen:

ausbleibende Regel

positiver Schwangerschaftstest

Bestätigung durch den Frauenarzt (Ultraschall, Bluttest)

Mach erstmal einen Test und wenn du weiterhin unsicher bist, ab zum Gynäkologen.

Die Abtreibungstablette bekommst du erst nach einem Beratungsgespräch, und nur unter ärztlicher Aufsicht. Die holt man sich nicht so eben mal aus der Apotheke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community