Bin ich schwanger, Was hat das zu bedeuten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unabhängig davon, ob Du die Pille am 1. Tag der Periodenblutung eingenommen hast oder nicht, bist Du nach 7 regulären Einnahmetagen geschützt gewesen. 

Ein Risiko wäre es nur gewesen, wenn das nicht Deine Periode gewesen wäre als Du mit der Pille begonnen hast. Aber dunkles und klumpiges, zähflüssiges Blut kann auch bei einer Periodenblutung vorkommen, wenn das Blut bereits in der Vagina gerinnt. Deshalb würde ich an Deiner Stelle mal davon ausgehen, dass das auch der Beginn der Periodenblutung war und Du die Pille korrekt begonnen hast. 

Jetzt warte mal die Pillenpause ab. Wenn Du Dir dann immer noch nicht sicher bist, kannst Du ja danach nochmal einen Schwangerschaftstest machen. 

Und nicht nervös werden, wenn die Abbruchblutung in der Pillenpause schwächer sein sollte oder nicht kommt. Das ist normal, dass die Abbruchblutung bei Pilleneinnahme schwächer ist als eine normale Periodenblutung. Manchmal kann sie auch ganz entfallen. Das ist noch kein Grund zur Beunruhigung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schwangerschaftstest gibt 19 Tage nach dem Sex / Petting ein zu 99% zuverlässiges Ergebnis. Dunkles Blut deutet lediglich auf altes Blut hin.
Unterleibschmerzen können eine Nebenwirkung der Pille sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass du schwanger warst. Mit diesen Klumpen gut möglich passiert öfter. Was ich aber nicht verstehe warum du noch nicht beim Arzt warst. Das wäre das richtige gewesen. Vielleicht solltest du das noch nachholen um sicher zu sein, dass alles ok ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dénke nicht das du schwanger bist ,dein Körper muss sich erst an die Hormone gewöhnen :) Das ist ganz normal dass dein Körper schonmal etwas verrückt spielt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung