Frage von coucouz0609, 86

Bin ich Schwanger trotz durchgehend Pille?

Hallo Leute ich brauche eure Hilfe. Und zwar ich neheme die Pille durchgehend. Hatte aber jetzt vor kurzen eine OP und musste Antibiotikum nehmen und hatte auch 2 mal meine Pille vergesse. Hatte in dieser Zeit mit meinem Freund Geschlechtsverkehr. Jetzt habe ich seit ca 11/2 -2 woche extreme stimmungsschwankungen, heißhunger, starke unterleib schmerzen und starke übelkeit. Jetzt weis ich nicht ib und ab wann ich einen schwangerschaftstest machen kann, daher ich die pille durch nehme. Ich bitte um eure Hilfe

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 23

Hallo coucouz0609

Wenn  man  die Pille  im   Langzeitrhythmus  nimmt  ist  ein  Fehler  bis zu 7 Tagen kein  Problem  wenn  es nicht  in   der  ersten Woche  nach  oder in  der  letzten Woche  vor  einer  Pillenpause ist.

Wenn  das  Antibiotikum den  Schutz  wirklich beeinträchtigt  (erfährst  du  in  der  Apotheke  oder aus  dem  Beipackzettel  des Antibiotikums ,  steht unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz
 tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  

Gruß  HobbyTfz

Antwort
von Malboro1, 40

Wenn man die Pille durchgehend nimmt dann kann 100% nichts passieren. Da du aber Antibiotika genommen hast konnte die Pille nicht Wirken und da du sie zudem vergessen hast hat sie logischerweise auch nicht gewirkt! Also die Gefahr ist schon groß. Ist er in dir gekommen oder außerhalb ? Das Spielt auch eine Rolle. Mein Rat an dich wäre einfach abwarten zum Fa gehen Test machen. Übrigens den Test kann man ab ca 7-14 Tagen machen , aber in der Apotheke gibt's extra Tests die schon nach der Befruchtung  (1 Tag) festgestellen können ob du schwanger bist ! 

Viel Erfolg 

Kommentar von coucouz0609 ,

ok danke ich werde morgen gleich einen test hollen.. ich danke für die schnelle antwort

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das ist so nicht richtig, es kommt auf die Zeiträume an. Fehler verzeiht der LZZ besser als der Rhythmus mit Pause und nicht alle Antibiotika beeinflussen die Pillenwirkung.

Kommentar von Malboro1 ,

Mein Arzt hat gesagt ein Großteil Vorallem nach einer Op. Ist einer Bekannten auch passiert und sie hat vor kurzem ihr Baby zur Welt gebracht. Natürlich muss es nicht sein. Also der Test  wird Sicherheit geben. 

Antwort
von laragon, 49

hi!

also die einnahme von antibiotika hebt die wirkung der pille grundsätzlich auf.

den schwangerschaftstest kannst du trotzdem machen. dein urin verrät auch trotz einnahme der pille, ob du schwanger bist oder nicht.

viel glück!


Kommentar von coucouz0609 ,

Danke.. ich werde morgen einen Test hollen daher es einige Anzeichen sind

Kommentar von schokocrossie91 ,

Falsch, nicht alle AB haben Wechselwirkungen mit der Pille und selbst wenn, kommt es in diesem Fall auf die Zeiträume an.

Antwort
von schokocrossie91, 30

Wie lange hast du das AB genommen? Hat es überhaupt Wechselwirkungen? Wann in diesem Zeitraum hast du die Pillen vergessen?

Kommentar von coucouz0609 ,

ich hab da AB 10 Tage genommen und die pille habe ich so ca 2 1 woche später vergessen zu nehmen

Kommentar von coucouz0609 ,

1 woche *

Kommentar von schokocrossie91 ,

Hat das AB Wechselwirkungen? Normalerweise verschreibt der Arzt nämlich bei Pillenanwenderinnen welche ohne WW, oder man muss eben zusätzlich verhüten. Was soll "2 1 Wochen" heißen?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Okay, eine Woche. Dann kommt es immer noch auf die WW drauf an.

Kommentar von coucouz0609 ,

ja es hatte wechselwirkungen

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dann besteht tatsächlich die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Du bist erst wieder geschützt, wenn du nach dem Fehler sieben Pillen richtig eingenommen hast, eine sichere Pause ist erst nach 14 Pillen möglich. Ein Test ist 19 Tage nach dem fraglichen Verkehr aussagekräftig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten