Frage von Elefantine16, 76

Bin ich schwanger/ seltsame Periode nur aus Angst?

Hey :) Ich bin 16 Jahre alt und nehme keine Pille. Vor circa 2 Wochen habe ich bei einem Kumpel (16) geschlafen. Es war nichts besonderes, allerdings wollten wir seine Kondomegröße rausfinden (Neugierde). Da er dann steif war und ich eben einfach neugierig habe ich ihm begonnen einen runterzuholen. Hat irgendwie nicht so ganz funktioniert, weil ich das ja noch nie gemacht habe, er hat dann irgendwann "übernommen" und es selbst zuende gemacht. Er ist dann unter sein T-Shirt gekommen. Nach circa 3 Minuten habe ich dann etwas getrunken und bin aufs Klo gegangen (habe darauf geachtet mit der Hand, mit der ich seinen Penis berührt habe, nicht das Klopapier zu berühren). Dann habe ich Hände gewaschen und auch ihn gebeten, es zu tun. Irgendwie habe ich dann Angst bekommen schwanger zu sein. Obwohl ich ständig bekleidet war. In den 2 Wochen habe ich ständig darüber nachgedacht und hatte auch echt Angst. Ich dachte, dass ich Sicherheit habe, wenn ich meine Tage bekomme. Ich habe sie dann auch gestern bekommen (2 Tage zu früh). Normalerweise ist mein Zyklus regelmäßig, allerdings habe ich meine Tage erst seit 2 Jahren und da kann es schon mal vorkommen, dass es eher oder später kommt. Der erste Tag war auch normal. Hatte früh leichtere Schmerzen als sonst, habe aber vorsichtshalber eine Tablette genommen, da Gäste da waren und ich das letzte mal extreme Schmerzen hatte. Gegen Abend dann auch alles normal. Leichtes Ziehen und Grummeln aber noch normal. Heute müsste die Periode eigentlich stärker werden, am Vormittag war sie dann so, wie gestern, ist aber gegen Abend immer schwächer geworden. Irgendwie habe ich Angst, dass das eine Einnistungsblutung ist, obwohl da auch so Klümpchen drinnen waren ( gestern). Könnte die schwache Periode auch mit der Angst vor einer Schwangerschaft zu tun haben? Danke schon mal ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kathyli88, 61

Du bist nicht schwanger

Und zwar definitiv nicht.

Das ganze warum, lasse ich jetzt weg, der text wäre viel zu lang.

Ich rate dir dich zum einen über den weiblichen zyklus zu informieren, wie und wann ein eisprung stattfindet, wie du den zervixschleim deutest, denn das sind dinge die du als frau wissen solltest. Und für die zukunft solltest du dich mit deinem frauenarzt über die pille unterhalten, oder was noch besser ist die spirale (es gibt zwei arten) hormonspieale und eine ohne hormone. Kondome sind keine sehr sichere verhütungsmethode.

Kommentar von Elefantine16 ,

Danke, ich habe auch schon überlegt, doch mal die Pille zu nehmen, allerdings "lohnt" sich das ohne Freund nicht ^^'

Kommentar von Kathyli88 ,

Also ich persönlich finde die einnahme der pille nicht so gut, aus folgenden gründen:

1. du führst deinem körper hormone zu, die ständig eine schwangerschaft vorgaukeln, somit findet kein eisprung statt

2. durch diese hormone findet oftmals eine gewichtszunahme statt

3. sobald du dich mal übergeben musst (was falsches gegessen, grippe, magen-darm-infekte, zu viel alkohol getrunken) oder auch mal durchfall hast, kann es die wirkung der pille herabsetzen und zwar so, dass evtl ein eisprung stattfindet und somit eine befruchtung

4. alle 3 monate muss man zum frauenarzt

5. die pille kostet nicht gerade wenig monatlich

Aus diesen gründen habe ich eine spirale ohne hormone, diese hält 6 jahre es seidenn ich lasse sie vorab entfernen, ich muss mir keine sorgen machen eine pilleneinnahme zu vergessen oder sonstige oben genannte mögliche gründe die die wirkung herabsetzen können (einige antibiotika beeinflussen auch die wirkung der pille) kurz gesagt, ich habe einfach keinerlei theater. Sie kostet zwar einmalig mehr, umgerechnet auf die dauer und kosten der pille aber wesentlich günstiger. Und ich habe keine trombosegefahr wie bei der pille...so gesund ist das nämlich wirklich nicht sich ständig hormone zuzuführen ;)

Kommentar von Elefantine16 ,

Das sind auch bedenken, die ich habe, ich werde vielleicht mal mit jemand darüber reden. 

Antwort
von ErgoLUe, 41

Es sehr wahrscheinlich das es deine angst ist ;D Aber um willen deiner Gesundheit und auch einfach nur die Tatsache das du diese Frage ernst meinst setzte dich bitte mit der Anatomie von Frau und Man nochmal auseinander und ganz besonders informiere dich bitte über Sex and Saver Sex und lass dich nochmal richtig von deiner Frauenärztin aufklären denn das ist beängstigend.

Kommentar von Elefantine16 ,

Ich war noch nie beim Fa, habe halt einfaCh nur Angst und irgendwie ist es mir fast peinlich die Frage gestellt zu haben, da so viele so entsetzt reagiert haben...naja kann man nichts machen

Kommentar von Kathyli88 ,

Kann dir doch wurst sein wenn leute eine herabwürdigende antwort geben, das sind auch nur jugendliche die nicht recht viel mehr ahnung haben und meinen sie hätten die gescheitheit mit einem löffel gegessen. 

Kommentar von ErgoLUe ,

Informiere dich und dann weißt du nächstes mal Bescheid aber bitte ziehe es in Betracht zum FA zugehen es wichtig für ganz andere Gynäkologische sachen alles was dort besprochen wird kann deinen Eltern nicht mitgeteilt werden also keine Sorge wenn du etwas "Peinliches zu besprechen hast" es wird nicht nach außen weiter getragen.

Antwort
von vanillakusss, 61

Wirklich, ich war mit 16 Jahren nicht so doof zu glauben, dass ich schwanger werden kann weil ich einen Penis mit Kondom angefasst habe.

Was ist nur los mit der Jugend heute?!

Kommentar von Elefantine16 ,

Er trug zu diesem Zeitpunkt kein Kondom, ich weiß selber, dass es vielleicht albern klingt, aber ich habe echt Angst.

Kommentar von vanillakusss ,

Auch dann bist du nicht schwanger. Wie auch, du warst komplett angezogen, er hat dich weder mit der Hand noch dem Penis berührt und auch sonst ist nichts gelaufen.

Wenn du jetzt wirklich schwanger sein solltest, bereite ich mich besser jetzt schon auf das Ende der Welt vor. Weil der Heiland wieder kommt.

Und jetzt hoffe ich sehr, dass kein Blitz mein Dach spaltet......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community