Frage von FreakyFreak2000, 52

Bin ich Schwanger oder was kann das sein kann mir eine mami oder eine frau die sich auskennt helfen danke im vorraus?

Also folgendes es geht darum das ich waehrend der fruchtbaren tage GV hatte und die letzten tage davor auch ... jetzt sollte meine Periode vor 6 Tagen kommen ist sie aber nicht... ich habe ein Frueh-Schwangerschaftstest gemacht der war aber negativ und mein Frauenarzt sagt das bei machen Frauen die Schwangerschaft erst nach bis zu zwei wochen nach der ausbleibenden Periode anerkannt werden kann jetzt wollte ich mal fragen wie es bei euch so war meine Syntome sind..

  • Unterleib schmerzen
  • Nach und beim Gv stechen an der seite
  • weisser bis durchsichtiger ausfluss Richt uebel
  • Ruecken schmerzen
  • Zicke sehr viel rum bin genervt
  • habe hunger auf verschiedene sachen
  • geschmack aendert sich mag nicht mehr meine Lieblingssachen essen-trinken
  • muss oeffter urin lassen
  • habe sehr viel durst in der nacht
  • bin normalerweise der totale fruhaufsteher aber in letzter zeit zu faul
  • Brust ziehen wie vor periode 
  • sehr steife nippel
  • meine bruste fuehlen sich auch schwerer an als sie eigentlich immer sind

ich und mein freund verhutten nicht. Kinderwunsch Aber jetzt wollte ich mal die mamis hier um rat fragen wie war es bei euch in der Fruh-Schwangerschaft.. was hattet ihr fur anzeichen ... war bei euch der test am anfang auch negativ ich hoffe ihr konnt mir helfen ich danke euch im vorraus und entschuldige mich fur meine rechtschreibfehler die tastatur ist auf einer anderen sprache eingestellt

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 23

Ich hatte zu Anfang in keiner meiner Schwangerschaften irgendwelche Anzeichen, außer dass meine Periode ausgefallen ist und der Schwangerschaftstest dann positiv ausfiel.

Als wahrscheinliche Schwangerschaftszeichen gelten das Ausbleiben der Periode, die Zunahme der Pigmentierung der Brustwarzenhöfe und der Linea nigra, frische Schwangerschaftsstreifen, erhöhte Basaltemperatur über einen Zeitraum von mehr als 18 Tagen, gynäkologische Zeichen (Veränderungen am Muttermund), Vormilch und Lividität der Vagina und Schamlippen.

Sichere Schwangerschaftszeichen sind das Fühlen von Kindsbewegungen (etwa ab der 20. Schwangerschaftswoche), Hören der kindlichen Herztöne (ab ca 18. SSW) und Fühlen von Kindsteilen durch die Bauchdecke hindurch (ab 18. SSW).

Alle anderen Anzeichen und Beschwerden sind nicht aussagekräftig und können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt bei dir auf eine Infektion.

Zudem horcht man bei großem Kinderwunsch übertrieben genau in seinen Körper hinein und entdeckt dann etliche "Symptome".

Letztendlich liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein sehr
zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück die Daumen!

Antwort
von Mieze1231, 21

Viele von deinen "Symptomen" treten nicht so früh auf, bzw sind gar keine Schwangerschaftsanzeichen.

Nicht desto trotz könntest du natürlich schwanger sein, wenn du ungeschützten Gv hattest und schon 6 Tage überfällig bist.

Wann hast du denn den Frühtest gemacht? Die zeigen nämlich nur zu 50% ein falsches Ergebnis an, wenn man die vor ausbleiben der Periode macht.

Besorge dir einfach einen ganz normalen, kann sogar ein billiger vom Drogeriemarkt sein. Und mache ihn 19 Tage nach dem letzten "gefährlichen" Gv (also 19 Tage nach Eisprung) mit deinem Morgenurin. Der Test ist dann zu 99% aussagekräftig.

Kommentar von FreakyFreak2000 ,

Habe den test 4 tage be vor meine periode kom men sollten gemacht ...

Kommentar von Mieze1231 ,

Das ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass er falsch negativ angezeigt hat und du eventuell doch schwanger bist.

Teste doch einfach nochmal :-)

Antwort
von Allyluna, 17

Also, ich sag mal so - diese Frühtests sind schlicht für die Tonne. Da kannst Du Dein Geld sinnvoller anlegen. Das Ergebnis kann stimmen, muss aber nicht. Wirklich gute Ergebnisse sind frühestens ab Ausbleiben der Periode, besser noch ab 19 Tage nach dem fraglichen GV zu erwarten.

Andererseits: Grundsätzlich sind Symptome (wie immer sie auch geartet sein mögen) auf den Anstieg des HCG-Hormons zurückzuführen. D.h. dieser müsste dann schon wirklich im messbaren Bereich liegen, wenn es irgendwelche Einflüsse auf das Befinden haben soll.

Wenn man Kinderwunsch hat, bildet man sich einfach gerne irgendwelche Dinge ein, bzw. misst ihnen VIEL mehr Bedeutung bei - ganz einfach, weil man viel mehr in sich, in den Körper hineinhorcht... Ist nicht böse gemeint, wirklich... aber ohne, dass Dein Körper überhaupt weiß, dass er schwanger ist (und das "erfährt" er durch die Hormonbildung), so lange gibt es auch keine Auswirkungen auf Geschmack, Laune oder sonstwas...

An Deiner Stelle würde ich mich einfach alle zwei Tage weiter "rantesten". Entweder taucht da dann irgendwann endlich ein zweiter Strich auf - oder Tante Rosa klopft an.

Ich drücke Euch die Daumen!

Antwort
von Brina0610, 14

Hallöchen.
Meine Periode kam damals immer pünklich. Als ich ein Tag drüber war hatte ich schon getestet reine neugier. Und der test war pisitiv.
Spannende brüste kamen erst etwas später.
Ansonsten muss ich sagen verlief meine ss ziemlich beschwerde frei ;) alles gute

Antwort
von beangato, 30

Unterleib schmerzen

Nach und beim Gv stechen an der seite

weisser bis durchsichtiger ausfluss Richt uebel

Ruecken schmerzen

muss oeffter urin lassen

habe sehr viel durst in der nacht

All das sind KEINE Anzeichen für eine Schwangerschaft. Ds deutet eher auf eine Entzündung hin.

Mit den Tests kenne ich mich nicht aus - hab nie einen gemacht. Ich war 3 x schwanger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community