Frage von cocoppaa, 71

Bin ich Schwanger frühtest Negatib?

Hey ich habe am vor gut 2 Monaten meine Pille abgesetzt da ich hormonfrei Verhüten möchte.

Am 28.03 habe ich die bella hexal abgesetzt und habe auch meine Abbruchblutung bekommen. Dann hatte ich keine beschwerden und habe am 22.04 meine normalen Tage bekommen worauf (die gingen 5 tage) ich mich schon gefreut hatte( habe jahrelange die Pille genommen)

So nun hätte gestern meine Periode wieder kommen müssten.

Aber nichts Passiert. Ich hatte 1,5 wochen vorhher bzw die gesamte zeit sowie heute unterleib und eileiterschmerzen mal mehr mal weniger mit druck und einen gefühl als hätte ich luft darin soweit ich das beschreiben kann 

Ich hatte in der Zeit auch GV nur haben wir halt aufgepasst. Ich kann mich nicht drann erinnern einen ES bis jetzt gehabt zu haben.

Habe auch eben einen Frühtest gemacht der Negativ war.

Bin ich doch Schwanger ?

Oder wohher kommen die Schmerzen weil davor war auch der erste zykluss normal.

Danke für eure Antworten. 

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 25

Das Absetzen der Pille kann dem Körper zunächst ganz schön zu schaffen machen und meist ist die erste Regelblutung um eine Woche verzögert. Der natürliche Zyklus stellt sich langsam wieder ein, der muss aber nicht zwingend regelmäßig sein.

Etwa nach einem Monat hat der normale Hormonhaushalt das Ruder wieder übernommen und nach spätestens sechs Wochen sind die Hormone der Pille
abgebaut, und es lässt sich im Blut nichts mehr davon nachweisen.

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass
ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Ein "normaler" Menstruationszyklus dauert aber 21 bis 35 Tage und diese Schwankung gilt immer noch als regelmäßig.

Deine Beschwerden können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt auf deine bevorstehende Periode.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Schwangerschaft, 29

Ich hatte in der Zeit auch GV nur haben wir halt aufgepasst. Ich kann
mich nicht drann erinnern einen ES bis jetzt gehabt zu haben.

Aufpassen ist keine Verhütungsmethode. Was verstehst du unter "aufpassen"?

Dein Zyklus ist nicht regelmäßig. Das siehst du auch an deiner nun ausbleibenden, verspäteten Periode. Daher kannst du gar nicht wissen ob du sicher keine fruchtbaren Tage hattest.

Das kannst du ohnehin nur wenn du deinen Zervixschleim beobachtest, Basalthemperatur misst uvm... Anhand einer App oder raten geht das nicht.

Da hilft dir nur ein weiterer Test oder abwarten.

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Visch2010, 28

Also, dass du deine Tage nach dem Absetzen der Pille mal nicht rechtzeitig bekommst ist völlig normal. Dein Körper ist kein Uhrwerk und kann sich durch alles mögliche bedingt auch mal verändern.

Deine Aussage, dass du dich nicht an einen ES erinnern kannst verstehe ich nicht. Hast du die Temperatur gemessen oder Ovus gemacht? Woher weißt du das sonst?

Wenn man nicht verhütet kann man schwanger werden. Da du scheinbar nicht weißt wann dein Eisprung war, kann es sein, dass ein Test zu früh war.

Deine Symptome können natürlich auch von was anderem kommen.

Antwort
von Pfaffenhofener, 2

Auf was habt ihr aufgepasst? Daß die Nachbarn euch nicht erwischen? Das ist irrelevant.

Wichtiger ist doch die Frage, wie ihr verhütet habt.

Antwort
von MimiPotter, 27

hi geh am besten zu deinem Arzt der kann dir bestimmt sagen was du hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten