bin ich schwanger durch lusttrropfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

In Lusttropfen befindet sich (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Wenn er nicht in dir gekommen ist oder zumindest ein dicker Klecks Sperma an/in dich gekommen ist, halte ich eine Schwangerschaft für nahezu ausgeschlossen.

Petting führt also in der Regel nicht zu Schwangerschaft und ihr seit auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger immer trockenwischt, bevor ihr sie in die Scheide einführt.


Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er Lusttropfen an der Hand hatte, bist du sehr wahrscheinlich schwanger! Es kommt immer häufiger vor, dass Jugendliche von Lusttropfen schwanger werden und somit ungewollt Kinder bekommen! Ich würde so schnell wie möglich in das Krankenhaus gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?