Bin ich Schwanger das Kondom ist gerissen und ich bekomme meine Tage nicht (SST NEGATIV)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine "Beschwerden" können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt auf deine bevorstehende Periode.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Eine Menstruationsstörung kann vielfältige Gründe haben. Ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und die Periode lässt sehr lange auf sich
warten, könnte es sinnvoll sein, sich von einem Arzt beraten zu lassen.

Er wird dich zu deiner Lebensweise befragen und die Geschlechtsorgane untersuchen.

Der Behandlungsbedarf (also ob weitere Maßnahmen erforderlich sind) ergibt sich aus den Beschwerden oder einem mit der Zyklusstörung verbundenen unerfüllten Kinderwunsch.

Bleibt die Periode über Monate ganz aus (Amenorrhö) und es liegen keine krankhaften Ursachen zugrunde, lässt sich der Hormonhaushalt meist mit einfachen Mitteln harmonisieren: Vermeide Stress, setz auf eine ausgewogene Ernährung und schwing dich mal wieder aufs Rad. Dein Körper dankt dir jede Form der Entspannung!

Unterstützend gegen das Ausbleiben der Periode können auch Zyklustees wirken. Sie beinhalten unter anderem: Rosmarin, Himbeerblätter, Holunderblüten, Salbei und Beifuß.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dir ganz sicher bist, dass Du das Kind austragen möchtest, kannst Du auch noch etwas warten. Denn es gibt diverse Gründe warum die Regel auch mal ausbleiben kann.

Ansonsten zur Sicherheit würde ich in jedem Fall einen Besuch beim Facharzt anraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir können hier auch nur raten...50 / 50, ja / nein. 

Die Symptome sind jedenfall keine eindeutigen Hinweise, wiederhole halt den Test. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass einen Test beim Arzt machen, allerdings sind die gekuaften Tests schon sehr sicher. Bist Du evtl. sehr kung und/oder sehr dünn? Das könnten auch Ursachen dafür sein, dass die Periode ausbleibt. Mal ganz zu schweigen von dem Stress den Du durch die Angst vor der Schwangerschaft hast.

Was mich irritiert, dass das Kondom am 24.05.16 riss, Du aber von 2 Monaten Ausfall sprichst. Das ist ja gerade mal einen Monat her. Wenn Du bereits davor auch Deine Mens nicht hattest, dann wird das an anderen Ursachen liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshinee2345
21.06.2016, 15:40

ich bin nicht sehr dünn.. und zu meiner Periode es sind keine 2 Monate ausfall momentan nur 1 Monat nur vor 2 Monaten hatte ich sie zuletzt hätte ich meinen 4 wochen rhytmus wäre sie eventuell um den dreh am 24.5 gekommen.. Falls ich meinen Körper richtig verstehe;) wobei ich das auch nicht glaube mein Perioden Rhytmus schwankt zwischen jeweils 6-10 Wochen..

0

Hallo,

der Schwangerschaftstest kann auch mal falsch liegen, genauso wie deine Symptome einfach eingebildet sein könnten.

Geh doch einfach zur Abklärung zu deinem Frauenarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt.

Könnte übrigens auch PMS sein. Ich kämpfe jeden Monat mit diesen schrecklichen Symptomen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum warst du nicht schon längst beim Frauenarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshinee2345
21.06.2016, 15:35

ich wollte erst warten ob ich meine Periode noch bekomm

0