Frage von hannahph, 96

Ich habe die Pille unregelmaßig genommem, bin ich jetzt schwanger?

Ich habe die pille sehr unregelmäßig genommen weil ich kein Freund hatte, auch mal 1-2-3 Tage vergessen, hatte aber am 20. und am 4.11 Sex ohne Kondom, er kam aber beide male nicht in mir (das mit den lusttropfen weiß ich). Ich habe vor den beiden male meine Pille ca eine stunde vorher genommen und den tag davor auch. Hab dann am freitag, den 4.11 nach dem sex jedoch keine pille mehr genommen da ich eine pause mach, jetzt am 10.11 hab ich meine tage immer noch nicht bekommen, nach 5 Tagen. 

Jetzt habe ich Panik das ich schwanger bin, klar wer Sex hat soll auch verhüten können. Aber kann eine Schwangerschaft vorhanden sein oder verzögert sie sich nur weil ich sie so unregelmäßig genommen habe und sich somit mein Hormonhaushalt durcheinander gebracht habe? Bin seit tagen auch krank, Migräne. Habe auch keine Anzeichen für eine schwangerschaft und ab und zu unterleibschmerzen, trotzdem kommt mir das alles sehr komisch vor. Eine Schwangerschaft ist momentan das letzte was ich gebrauchen könnte

Ps das war die letzte pille aus der packung die ich am 10.11 genommen habe und mein eisprung war vor den beiden male sex

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mary150879, 52

Guten Morgen!
Du weißt sicherlich, dass die Pille nur vor Schwangerschaft schützt, wenn sie wirklich regelmäßig genommen wird. Der Schutz geht in dem Moment "flöten", wenn du auch nur EINMAL vergisst, sie einzunehmen. Das heißt, du hattest keinen Schutz vor einer Schwangerschaft, als du Sex hattest. Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden ist in den fruchtbaren Tagen natürlich höher. Diese sind in den Tagen um den 14. Tag des Zyklus, also dem Eisprung (gerechnet vom ersten Tag der letzten Periode und abhängig von der Dauer des Zyklus, die aber bei Pilleneinnahme meist 28 Tage ist) am höchsten. Du kannst natürlich jetzt selbst berechnen, wie wahrscheinlich das ist. Aber um nicht noch mehr in Panik zu geraten, gibt es eigentlich nur eines: geh zum Gynäkologen. Er kann dir sagen, ob du dir Sorgen machen musst oder nicht. Ich persönlich halte es für relativ unwahrscheinlich, dein Körper scheint mir durch die Krankheit und die unregelmäßige Hormonzufuhr durcheinander zu sein. Aber klär es einfach ab, dann kannst du wieder ruhig schlafen! Alles Gute!

Kommentar von hannahph ,

Ich nehme die pille jetzt seit fast 2 jahren und hatte wirklich nie probleme damit, nur letzten Monat habe ich sie ein bisschen vernachlässigt, durch stress in der uni und stress zuhause. Mein nächster termin bei meinem Frauenarzt ist mitte Dezember. Viele meinten ich solle direkt mit der neuen Packung anfangen und erst gar keine pause machen, jedoch verträgt das mein Körper nicht. Jetzt zerbrech ich mir jeden tag den kopf warum sie nicht kommt da zwei Möglichkeiten bestehen. sollte ich mit der nächsten pille warten oder wie gewohnt nach 7 tage pillenpause wieder anfangen?

Kommentar von Mary150879 ,

Das mit der Pillenpause oder "Durchnehmen" ist sehr umstritten. Du wirst da keine einheitliche Meinung bekommen. Ruf doch einfach gleich heute um 8 Uhr in deiner Praxis an und sag, dass du Angst hast schwanger zu sein und das abklären willst. Du wirst sicherlich einen Termin bekommen. Und dann klärst du alle deine Fragen und musst dir keine Sorgen mehr machen. Gerade, wenn du eh schon belastet bist. Viele Grüße

Kommentar von hannahph ,

Okay, trotzdem Dankeschön 

Kommentar von hannahph ,

Also ich habe es mal ungefähr nachgerechnet und meinen eisprung hatte ich vor dem ersten mal sex mit meinem freund

Kommentar von Mary150879 ,

Nun, die Eizelle braucht ein bisschen, um bis zur Gebärmutter zu wandern. Wenn sie in dieser Zeit nicht befruchtet wird, dann stirbt sie ab. D. h. bis ca. 2 Tage nach dem Eisprung ist eine Befruchtung möglich. Ich will dir keine Angst machen, aber du solltest dir darüber im Klaren sein. Ich rate dir wirklich dringend, zum Arzt zu gehen. Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig und du bist die Sorgen los! Egal, wie deine Termine sind, ruf einfach an!

Kommentar von hannahph ,

Also war das ziemlich unnötig das ich vor den beiden male meine pille genommen habe? (und danach natürlich auch am nächsten tag)

Kommentar von Mary150879 ,

Ich würde hier nicht von nötig oder unnötig sprechen. Es ist ja in diesem Monat bei dir alles ein bisschen durcheinander gewesen. Es heißt an sich, dass man, auch wenn man die Pille einmal vergessen hat, die restlichen Tage das Medikament ganz normal einnimmt. Also, nach Abklärung mit dem Frauenarzt würde ich dir vorschlagen, dass du wieder etwas genauer bist. Oder du lässt dir halt gleich ein Stäbchen implantieren. Da kannst du nichts mehr vergessen. Dein Gynäkologe klärt dich sicher gerne auf.

Kommentar von hannahph ,

So naiv wie ich war, dachte ich das die pille die ich nahm (1-2 stunden vorher) die lusttropfen aufhält, da er ja wie gesagt nicht in mir gekommen ist, ziemlich dumm merk ich grad selber, hoffentlich geht alles gut und ich bin nochmal heil davon gekommen, ich werde aufjedenfall die nächste Packung sorgfältig nehmen, so einen horrortripp mach ich nicht nocheinmal freiwillig mit. hoffentlich liegt das nur daran das ich die pille allgemein unregelmäßig genommen habe, ich stress hatte und krank bin, das meine Periode sich jetzt so ag verschiebt

Kommentar von Mary150879 ,

Noch ein letzter Kommentar von mir:
Die Pille "hält" keine Spermien auf. Die Pille wirkt durch Hormone. Dem Körper wird hormonell "vorgegaukelt", dass er schon schwanger ist. Daher wird keine weitere Eizelle befruchtet. Wie gesagt, ich denke, es ist schon alles gut und wie du sagst: beim nächsten Mal mit mehr Sorgfalt! ;-)

Kommentar von hannahph ,

Ohja das kann ich ihnen versprechen! :-) trotzdem danke für ihren Rat und ein bisschen "Aufklärung" und ihrer Meinung dazu!:-)

Kommentar von Mary150879 ,

Bitte! Sehr gerne!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Da stimmt so einiges gar nicht. Der Schutz ist nicht pauschal sofort weg, wenn man die Pille ein mal vergisst. Das ist eigentlich nur in der ersten Woche nach der Pause so. Deine ganze Zyklusberechnung ist für die Katz, davon gilt überhaupt nichts unter Pilleneinnahme, auch nicht wenn diese unregelmäßig ist. Das Durchnehmen ohne monatliche Pause ist die empfohlene Methode, eine einphasige Mikropille zu nehmen, da das um einiges verträglicher ist. Die Pille gaukelt keine Schwangerschaft vor, das ist ein unausrottbarer Mythos. Mit der Pille befindet man sich quasi dauerhaft in der zweiten unfruchtbaren Zyklushälfte.

Kommentar von Mary150879 ,

Hallo Schokocrossie! Ich gebe dir da natürlich recht. Ich finde aber, eine Sache etwas vereinfacht darzustellen, um sie besser verständlich zu machen und leichtsinnigem Verhalten vorzubeugen, ist nicht verkehrt. Grundsätzlich war ich ja sowieso der Meinung, dass die Sache mit einem Gynäkologen geklärt werden muss. Der kann auch mehr zu der verwendeten Pille und der Einnahmeart sagen. Herzliche Grüße

Kommentar von isebise50 ,

Ist schon erschreckend, dass eine Antwort gespickt mit Fehlern, gefährlichem Halbwissen und schlechten Ratschlägen, als hilfreichste Antwort ausgezeichnet wird.

Hoffentlich halten sich Ratsuchende ehr an deine Kommentare schokocrossie91!

Kommentar von Mary150879 ,

Hallo Isebise,

warum "gefährliches Halbwissen" und "schlechte Ratschläge"? Mein Rat war es, zum Arzt zu gehen, dies habe ich auch 3 Mal geschrieben, und in der nächsten Pillenrunde wieder genau aufzupassen (je nachdem welche Pille, was der Arzt sagt etc.). Meine Aussagen zum Zyklus waren allgemeiner Natur und haben sich nicht einmal darauf bezogen, wie dieser unter Pilleneinfluss funktioniert. Ich kann gut verstehen, warum und auch was Schokocrossi91 geäußert hat und finde das auch positiv. Im Allgemeinen halte ich jedoch meinen Ratschlag, zum Arzt zu gehen, Sorgfalt bei der Einnahme zu üben und sich zu informieren für absolut nicht falsch. Ich wollte eigentlich keinen Beitrag mehr zu diesem Thema schreiben, möchte dies aber hier dennoch nochmal klarstellen.
Herzliche Grüße

Kommentar von isebise50 ,

Nix für ungut - ich gönne dir deinen Stern, das Mädel hat sich bei dir gut aufgehoben gefühlt und bewundere deine Geduld mit ihr.

Aber sollte eine andere Ratsuchende deinen Beitrag lesen, könnten deine Aussagen sie zum falschen Handeln verleiten.

Der beste Rat ist immer, die Packungsbeilage zu lesen und sich auch daran zu halten.

Bis auf vergessene Pillen in der ersten Woche sind Einnahmefehler leicht zu korrigieren oder bedürfen gar keines Eingreifens. Doch wer "Der Schutz geht in dem Moment "flöten", wenn du auch nur EINMAL vergisst, sie einzunehmen." liest, greift wahrscheinlich sofort und zumeist unnötigerweise zur Pille danach.

"Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden ist in den fruchtbaren Tagen natürlich höher." lässt Mädels unsinnigerweise trotz Pille mit Zyklus-Apps hantieren und verleitet sie zu dem Glauben, in der ersten Woche (wo ein Einnahmefehler tatsächlich am gefährlichsten ist) kann nichts passieren und nehmen nicht die Pille danach.

"Ich persönlich halte es für relativ unwahrscheinlich" - bei so einer unregelmäßigen Einnahme wie von hannahph beschrieben, halte ich eine Durchbruchsovulation für sehr wahrscheinlich.

"Das mit der Pillenpause oder "Durchnehmen" " ist überhaupt nicht umstritten, sondern die richtige Art, einen Einnahmefehler in der dritten Woche zu korrigieren. Wenn du dich dabei auf einen Langzeitzyklus beziehst - auch dieser ist heutzutage die empfohlene Art der Pillenanwendung, einfach weil er sicherer ist und es zu keinen Beschwerden durch die Blutung kommt.

"Die Pille "hält" keine Spermien auf." Doch, genau das ist unter anderem ein Wirkungsmechanismus (auch) der Mikropille.

Liebe Grüße zurück!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine vereinfachte Darstellung ist erstmal nicht verkehrt, leider bilden sich viele Mädchen und Frauen dann aber nicht weiter und das führt unnötig häufig dazu, dass die Pille Danach genommen wird, die sowieso schon anstrengend für den Körper ist und im Falle der ellaOne den Schutz überhaupt erst aufhebt. Besser ist es für jede Pillenanwenderin, die Packungsbeilage zu lesen und danach zu handeln.

Antwort
von BrightSunrise, 52

Hast du vor dem Sex mindestens sieben Pillen korrekt eingenommen?

Hast du vor der Pause mindestens 14 Pillen korrekt eingenommen?

Wenn du so verantwortungslos mit der Pille umgehst, solltest du auf ein anderes Verhütungsmittel umsteigen! Die Pille ist auch nur dann sicher, wenn sie richtig angewendet wird.

Und heute ist der 10.11., nicht 10.10.

Grüße

Antwort
von Angel161993, 46

Oh man ich verstehe die Jugend von heute nicht mehr...nur weil du kein Freund hast ist das ein Grund deine Pille nicht einzunehmen.Ich habe im Moment auch keinen Freund und nehme trotzdem die Pille ein.Weiss du eigentlich was du deinen Körper antust wenn du mal die Pille einnimmst und dann wieder nicht?! Dadurch kann auch der Zyklus durcheinander kommen.

Mach am besten 19 Tage nach dem letzten Geschlechtsverkehr einen Test der ist dann aussagekräftig!

Antwort
von ErsterSchnee, 51

Kann beides möglich sein - sogar zusammen. 

Du nimmst die Pille also nur, damit dein Freund (wenn du irgendwann einen hast) nicht Vater wird? Nimm sie doch lieber,  damit du keine Mutter wirst - es ist DEIN Leben, das sich dann von Grund auf ändert!

Kommentar von hannahph ,

Soll ich dann nach den 7 tage pillenpause wieder mit einer neuen anfangen oder lieber warten bis ich meine tage bekomme?

Kommentar von ErsterSchnee ,

Geh zum Arzt und lass dich aufklären! Bei der Gelegenheit kannst du gleich fragen, wie du das handhaben sollst.

Antwort
von JollySwgm, 41

Das wird dir wohl niemand genau sagen können.

Vielleicht ist nichts passiert, vielleicht wirst du dich bald dabei wiederfinden wie du Babysachen kaufst.

Kommentar von xXDaniel2808Xx ,

Omg der beste kommentar 😂😂

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 7

Hallo hannahph

Die Pille schützt nur wenn man sie regelmäßig nimmt, tut man das nicht dann besteht natürlich die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Nur ein Schwangerschaftstest kann dir Sicherheit geben.

Liebe Grüße HobbyTfz

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten