Frage von EmiLove, 28

Bin ich schuld dass mein hamster ein tumor hat?

Hallo. Mein hamster hat höchstwahrscheinlich ein Tumor am Bauch. Es ist in den letzten Wochen immer größer geworden. Schmerzen hat er denke ich nicht. Ich habe ihn daran berührt und sie hat nichts gemacht. Sie frisst und trinkt turnt herum. Alles normal. Wir fahren nicht zum Tierarzt, weil meine Eltern schon vor dem Kauf gesagt haben dass sie nicht mit so einem kleinen Tier zum Tierarzt fahren. Denn der kostet 15 Euro und eine Operation oder einschläferung 100 Euro. Dass gibt kein Sinn. Und ich möchte ihn nicht einschläfern lassen wenn es im "gut" geht aber auch nicht leben lassen wenn es im schlecht geht. Ich hoffe sass vergrößert sich nicht und platzt nicht.

Bin ich dass schuld? Ich bin so traurig ich mache mir nur noch Vorwürfe? !?

Bitte bitte Hilfe

Antwort
von 5000steraccount, 16

Es ist absolut verantwortungslos, ein Tier zu kaufen, wenn man nicht bereit ist, zum Arzt zu fahren! Natürlich wird der Hamster durch den Tumor irgendwann große Schmerzen bekommen, weil seine Organe eingedrückt werden. Oder er erstickt irgendwann qualvoll. Das ist aber nicht deine Schuld, sondern die deiner Eltern. 

Antwort
von SerenaEvans, 13

Wenn man mit seinem Tier nicht zum Tierarzt fährt, dann hätte man sich erst keines holen sollen. Das ist ein Lebewesen und kein Plüschtier!

Antwort
von EmiLove, 4

Ja dass ist aber auch keine Antwort auf meine Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten