Bin ich schon wieder essgestört?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich mach es immoment so dass ich mir ein Ziel von 1000kcal setze. Also ich esse alles, auch zucker, ab wie gesagt halt max. 1000kcal.
Hab seit den sommerferien also Anfang August etwa 6kg abgenommen.
Ich weiß das ist nicht besonders viel aber immerhin etwas.
Ich hab ebenso wie du auch echt Angst wieder zuzunehmen, ich kann dich da vollkommen verstehen aber ich glaube wenn man sich einen tag in der Woche setzt an dem man essen darf 1was man will kann das durchaus auch helfen.
Ist jetzt ein nicht ganz so gutes Bsp aber Daniela katzenberger hat ja sowas ähnliches auch gemacht.
Mo-Sa low carb oder so und dann So "Fresstag" und sie hat langfristig gut angenommen.
Vielleicht probierst du sowas mal aus?

Alles Gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es eher essgestört als konsequent... Denn kein "normaler" Mensch hätte Angst, dass es eskaliert, wenn man mal Zucker verwendet! Und in der Regel isst man auch häufiger als 2 mal pro Tag... Hast du mal über ne ambulante Therapie nachgedacht?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cloara
01.10.2016, 21:13

Ich mache schon eine ambulante Therapie aber meine Psychologin möchte nicht so viel Gewicht auf dieses Thema legen.

0
Kommentar von lovelifee6899
01.10.2016, 22:00

Also in der Klinik haben sie immer gesagt "es ist Ihre Therapie, Sie entscheiden, worüber wir reden!" wenn dir das Thema essen wichtig ist, dann sprich sie doch mal darauf an :)

1

Also ehrlich gesagt hast Du ein normales Gewicht. Selbst wenn du Essgestört wärst, würde dich das in dem Moment nicht umbringen. Kritisch wird es erst wenn du sehr stark untergewichtig hast, aber ansonsten musst Du ja selbst entscheiden was du mit deinem Körper anstellst, und was du meinst für dich gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovelifee6899
01.10.2016, 19:31

Das isr total falsch! Auch wenn das Gewicht für die Größe in Ordnung ist, kann es lebensbedrohlich sein, wenn man in sehr kurzer Zeit sehr viel zu- oder abnimmt! Es kann also auch durchaus sein, dass eine Übergewichtige, die durch eine Magersucht bis zum normalgewicht abnimmt, daran sterben!

1
Kommentar von Tamiihatfragen
03.10.2016, 18:40

Also lebensbedrohlich halte ich für Schwachsinn, höchstens das man dann schneller in den Jojo-Effekt kommt

0

Diese Frage kannst nur du dir selbst beantworten. Ich bin letztens auch unzufrieden mit meinem Gewicht gewesen(natürlich nicht zu vergleichen mit deiner Situation) und bin bei youtube auf den Kanal bodykiss gestoßen. Sie hat schon zahlreiche Videos , unter anderem zu Binge-eating ein Video gedreht. Vielleicht inspiriert sie dich ja einen gesunden Lebensweg einzugehen und wieder ein gesundes Verhältnis zum essen zu finden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?