Frage von ineedagansgta, 47

Bin ich schon soweit, dass ich in eine Klinik muss?

Seit ich 13 (bin jetzt 15.)  war  hatte ich ein sehr schlechtes Verhältnis zu meinem Vater , der mich nur noch fertig gemacht hat mit Sprüchen, Bloßstellung und Vorwürfen, habe ich angefangen mich zu beißen damit ich nicht mehr weine. Irgendwann haben meine Freunde mir Vorwürfe gemacht und ich konnte denen nichts erklären. Ich fing an mir meine Arme aufzukratzen. Dazu kam noch das ich eifersüchtig war, weil mein Freund nur was mit anderen Mädchen gemacht hat und er mir bei dem Kratzen usw. nicht helfen konnte. Er hat dann Schluss gemacht, damit ich mich auf mich selbst konzentrieren kann. Und das ich mich immer bei ihm melden kann. Dann fing auch er an mich komplett zu ignorieren, war extrem unfreundlich zu mir.  Und dann machte er mir wieder Hoffnungen und immer so hin und her.. Ich hab weiter gekratzt weil ich andere Schmerzen brauchte weil ich das alles nicht mehr ertragen konnte. Ich habe es meinen Freunden erzählt. 2 von ihnen haben mich darauf geschlagen. Meine "beste" Freundin sagte "Du bist so dumm." und hat sich nicht weiter drum gekümmert. Andere wollten mich ablenken mit küssen usw., was ich nicht wollte weil ich immer noch verliebt war. Irgendwann ist mir auch der Appetit vergangen und ich hab kaum noch was gegessen. Nach dem Essen wurde mir immer etwas schlecht. Ich habe gestern  nur einen halben Flammkuchen gegessen den ganzen Tag über, mehr nicht und hab mich danach übergeben.. Meine Mama kann mir dabei nicht helfen, da sie selbst Probleme mit ihrem Freund und meiner 5jährigen Schwester hat. Mittlerweile wenn ich meinen Freund sehe fange ich an zu zittern und ich hab Kopfschmerzen. An sich kann ich nicht mehr still sitzen, habe Schlafstörungen. Ich weiß einfach nicht mehr wie ich da rauskommen soll und ob eine Klinik mir helfen könnte..

Antwort
von Windlicht2015, 18

Kommt darauf an, was du bisher unternommen hast bezüglich deiner Angst und selbstverletzendem Verhalten.

Kommentar von ineedagansgta ,

habe meine frage nochmal bearbeitet, sorry..

Antwort
von wilees, 18

Wie äußern sich Dein Therapeut und Dein Arzt zu diesem Thema?

Antwort
von LittleMistery, 9

Wofür jetzt Klinik?

Wenn du noch nicht in ambulanter Therapie bist, ist das erstmal das erste was du machen solltest, bevor eine Klinik infrage kommt.

Antwort
von FelinasDemons, 10

Das wissen wir nicht. Dafür fehlt zu viel Information. Geh mal zu einem Psychologen. Den kannst du so was fragen. Hoffentlich verrätst du ihm mehr als uns...

Kommentar von ineedagansgta ,

habe die frage gerade bearbeitet. Tut mir leid. Hoffe man kann es jetzt besser verstehen.

Kommentar von FelinasDemons ,

Macht nichts:) Aber meine Antwort bleibt eigentlich, in erster Linie solltest du mit jemanden darüber reden (Vertrauenslehrer, Psychologe etc). Alles Gute.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community