Frage von TheSilentOne, 227

Bin ich schon sadistisch ._.?

In der letzten Zeit habe ich öfters von Sadismus gehört. Nun frage ich mich, ob ich vielleicht selbst einer bin. Ich verletze extrem gerne Menschen. In Verbindung mit sexueller Erregung steht es nicht, ich habe nur gemerkt, dass es mir sehr sehr gut gefällt, anderen wehzutun. Ich habe bisher nur psychischen Schmerz verursacht, körperlich noch nicht, aber ich weiß, dass es mir gefällt. Es liegt nicht daran, dass ich es mich nicht trauen würde, anderen körperlich zu verletzen. Ich finde nur keine Opfer, denen ich Schmerzen zufügen könnte, da Menschen generell Abstand von mir halten, sogar Angst vor mir haben. Zwar weiß ich nicht, wieso es so ist, aber ich frage mich immer noch, ob ich ein Sadist bin, da mein Leben davon geprägt ist, andere bis zur Niederschmetterung zu quälen. Ebenfalls tendiere ich leicht dazu, andere zu mobben. Ich zehre sozusagen aus dem Schmerz anderer. Da genug Leute meinten, dass ich sadistisch bin, wollte ich nachfragen, ob das stimmt.

Antwort
von Chichibi, 71

Deine Empfidnungen und Handlungen sind auf jeden Fall mehr als kritisch. "Sadismus" oder "Psychopathie" passt shcon sehr gut auf deine Beschreibungen. Natürlich kann ich dir keine Diagnose geben. Selbst ein Psychologe kann das nicht nach so ein paar Zeilen. Die Vermutung ist aber auf jeden Fall begründet.

Wenn du sicher gehen willst, sprich mit deinem Psychologen darüber und frag ihn nach seiner Meinung.

Antwort
von WalkerHunter, 108

Sadismus muss nichts mit sexueller Erregung zu tun haben. Wenn du "Glücksgefühle" beim quälen anderer hast, dann würde ich schon sagen dass du zum Sadismus tendierst...

Antwort
von Bomberos911, 67

Das kann schon sein! Bin kein Psychologe, aber die Symptome scheinen zuzutreffen.

Mal ne Frage von mir: Findest du es okay, dass du so bist wie du bist? Ich würde mir an deiner Stelle Hilfe holen!!!

Kommentar von TheSilentOne ,

Ich habe einen Psych

Kommentar von TheSilentOne ,

*Psychologen

Antwort
von MsTangaMaus, 55

Das ist eher eine Persönlichkeitsstörung als ein sadistisches Verhalten.
Kannst du nachgooglen. Dieses Verhalten solltest du mal mit deinem Arzt besprechen. Denn so wie es scheint, staut sich was bei dir auf und irgendwann platzt du.... wir haben keine Lust auf eine weitere sinnlose Bombe auf dieser Welt...

Sowas ist behandelbar!

Antwort
von VerbanntPsyPhy, 53

What's vital isn't always Human 😄
Ich hatte so ne Phase auch das liegt daran dass man sauer auf die Welt ist und es an jemandem auslassen will das ist aber echt assozial und könnte zu einer schwer wiegenden Psychose entwickeln ich empfehle dir einen Verhaltens Psychologen aufzusuchen habe ich auch gemacht hat mir geholfen (ich habe mich mehr geprügelt) ach ja wenn du nur die quälst die dich fertig machen wollen weiter so! Lass dich nicht unterkriegen 😄

Antwort
von hambuurg3313, 76

Wenn du soetwas magst, dann bist du sadistisch! Gehe am Besten zum Psychiater, denn sowas ist eigentlich nicht normal, und ich hoffe, dass du zumindest deinen Verwandten, etc... nichts antust... dennoch unterlasse sowas, weil dies einfach verletzend für das Gegenüber ist :(

Kommentar von TheSilentOne ,

Mir sind die Gefühle anderer eigentlich recht egal. Beim Psychologen bin ich schon ._.

Kommentar von hambuurg3313 ,

Halte dich selbst einfach irgendwie in Schacht :( Wurdest du schon selbst einmal gemobbt? Das Gefühl ist zu schlimm...

Kommentar von TheSilentOne ,

Seit dem Mobbing bin ich so. Habe seitdem auch irgendwie das Verlangen, andere zu töten oder zu foltern.

Antwort
von Randy1610, 89

Wahrscheinlich hast du einfach nur einen massiven Minderwertigkeitskomplex und sobald du den aufgearbeitet hast, legt sich das Ganze wieder. Würde ich mir jetzt nicht zu viele Sorgen machen.

Kommentar von TheSilentOne ,

Ich stehe über meinen Opfern, ich bin ihnen überlegen - sehr sogar. Wie würde ich es denn sonst schaffen, ihnen wehzutun?? ;D

Kommentar von Randy1610 ,

Darin zeigt sich das ja. Du suchst dir Menschen denen du überlegen bist und quälst die, um dir das zu bestätigen. Aber warum musst du dir das bestätigen? Weil du in Wahrheit das Gefühl hast, dass du minderwertig bist. Jemand der weiß, dass er macht hat und stark ist, braucht sich das nicht zu beweisen. Dass es bei dir schon so weit geht, dass du andere quälen musst, zeigt ja wie massiv dein Minderwertigkeitskomplex ist. 

Kommentar von TheSilentOne ,

Ich bin allen überlegen.

Kommentar von Randy1610 ,

Sadismus ist immer ein Ausdruck des Wunsches nach grenzenloser Macht über ein anderes Wesen, dies ruht darin, dass man irgendwann mal extrem entmachtet wurde. Jemand der z. B. in seiner Kindheit sehr unterdrückt wurde, giert später nach Macht. Wahrscheinlich bist du als Kind schwer misshandelt worden und nun wünscht du dir selbst einmal Macht zu haben. Das alles tut mir sehr leid für dich und du solltest es mit deinem Therap. besprechen.

Kommentar von TheSilentOne ,

Bemitleidenswert bin ich nicht. Bemitleideswert sind Leute, die sowas schreiben.

Kommentar von Randy1610 ,

Du bist jemand der Schwächere quält. Das ist nicht bemitleidenswert?

Antwort
von Muzir, 53

ja, du bist sadistisch, sogar sehr

Antwort
von cleverino, 42

Woher kommst du? Vielleicht kann ich dir helfen. Schreib mir einfach mal.

Kommentar von TheSilentOne ,

Ok.

Antwort
von D0nut4ever, 45

"Ich verletze gerne Menschen" "Wieso will niemand was mit mir zu tun haben"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community