Frage von Rapnewcomer14, 46

Bin ich psychisch krank(männlich/15)?

Vorab,ich bin männlich und 15.Ich liege grad im Bett und kann nicht einschlafen obwohl ich beim Fussball Lauftraining hab und ein Fitnesstest in der Schule habe. Ich mache mir grade plötzlich über alles Gedanken. Über Liebe,die Familie(Eltern sind getrennt),über die Schule, dass ich darauf keine Lust habe und angst habe zu versagen und sitzen zu bleiben (notendurschnitt letztes Jahr 3,5 in der 9 klasse Gymnasium). Ich wollte grade unbedingt weinen und habe dann auch geweint. Ich hab auch oft über Selbstmord nachgedacht, nicht dass ich Selbstmord begehen würde sondern wie es wäre einfach kein Druck mehr im inneren zu haben. Die große Liebe hat ich auch noch nicht was ich mir aber unbedingt wünsche. Ich brauche jemanden mit dem ich reden kann. Der Text ist wahrscheinlich unübersichtlich und schlecht formuliert aber ich hoffe man versteht trotzdem wie es mir geht. Tagsüber mit Freunden denk ich nicht nach und bin auch nicht traurig oder so aber wenn ich alleine bin denk ich viel zu viel nach .Einschlafen werde ich diese Nacht sicher nicht mehr.

Lg Fabian

Antwort
von chrischi599, 18

Hey :) zu erstmal dein text ist definitiv besser geschrieben als die meisten die ich hier lese. 2. selbstmord ist in keinem fall eine option! Du bist viel zu weit gekommen um wieder umzudrehen! Merk dir das. 3. sich über alles Gedanken zu machen ist keine psychische Krankheit sondern ganz normal du bist ebend in einer aufklärungsphase wo das ziemlich normal ist das man sich über alles den kopf zerbricht. Und die liebe ist ein heikles thema aber egal wie du bist auf der welt gibt es viele menschen die genau das mögen. Wenn dir an dir selbst etwas nicht gefällt weshalb du diese schlüsse ziehst, das liebe nicht zu finden ist etc, dann änder etwas an dir. Wenn du etwas zu 100% willst dann schaffst du dass auch :) also halt die ohren steif Mit freundlichen Grüßen chrischi

Antwort
von SyNc1337, 29

Du bist 100% nicht psychisch krank. Du hast nur eine phase in der du viele klippenhast über die wie du denkst keine brücken gehen. Mach dir keine sorgen schule geht schnell vorbei. Mach dir selbst nicht soviel druck. Achja du bist 15 jeder topf hat einen deckel jeder

Antwort
von IIIIIlllllIII, 10

Haha dann sind wir jetzt schon zwei bei mir ist es heute eine mathe Arbeit 

Antwort
von PANTONE, 46

Was du beschreibst klingt nicht wirklich abnormal. Eher normal für einen Jungen in deinen Alter. Zudem wirst du auch einfach aufgeregt sein. Das Leben verläuft nicht immer gradlinig, dazu gehören auch die dunklen Seiten die jeder durchläuft.

Antwort
von Lininator, 9

So etwas hatte ich auch, denke so etwas muss jeder Mal erleben!

Antwort
von Dahika, 10

Du bist nicht krank, sondern in der Pubertät. Das wächst sich aus.

Antwort
von plsimajubicus, 1

Du bist einfach nur eine durchschnittlicher Mensch und hast keine psychischen Krankheiten.

Antwort
von breezy12, 14

versuchen mal deine probleme aufzuschreiben und probier sie zu ordnen. was bedrückt dich am meisten, was am wenigstens und überleg dir was du dagegen tun kannst. hör dabei musik die dir gut gefällt und schreibe vlt auch ziele auf die du im leben hast. ich habe das als kind immer gemacht. ich hatte ständig Panikattacken und angst und konnte mich so ein wenig überwältigen.

Kommentar von suuupii22 ,

Ja, wenn ich mir anhöre (also Musik), was mir gefällt, kann ich immer abschalten

Antwort
von Lininator, 10

Das geht wieder vorbei keine Angst, hatte so etwas auch mit 15

Antwort
von suuupii22, 15

Hey Fabian,

Du bist nicht psychisch krank, weil du dir um alles Gedanken machst. Ich würde es als vernünftigen, menschlichen Vertand ansehen. Ich hatte in den letzten Jahren auch sehr viel zu überdenken und wusste nicht damit umzugehen. Ich kann dir aber sage, dass du nur lernen musst damit umzugehen.

Derzeit bin ich 19 Jahre alt und hatte bisher noch keine "richtige" Beziehung und denk jetzt nicht "ders bestimmt voll hässlich höhö", nein. ich arbeite bei abercrombie als in-store model welches den gedanken abschlägt. Jedoch kann ich dir sagen, dass jeder zum richtigen Zeitpunkt vom Glück getroffen wird, solange - und das meine ich ernst - du alles nimmst was dir wiederfährt, solange du vermeidest dir feinde zu machen und solange du gutes karma sammelst und stets aufrichtig und demütig bist.

Das mag sich fragwürdig anhören, jedoch ist es ebenso fragwürdig, wieso nur eine handvoll Menschen so denken wie wir. Meiner Meinung nach, werden Menschen durch soziale Medien, Komerz und durch das ganze System zu "Zombies" gemacht, welche ohne sich Gedanken darüber zu machen, wieso sie eis eigentlich machen durch ihr Leben irren.

Zusammenfassend möchte ich Dir sagen, dass du nicht der einzige bist der sich tatsächlich Gedanken über sein Individuum etc. macht.

Keep yo Head up :) Gruß, Tobi

Antwort
von Revic, 5

Diese "Krankheit" nennt sich Pubertät und die bekommt jeder in deinem Alter. Du wirst es überleben ;-)

Antwort
von LittleMistery, 10

Du bist in der Pubertät. Also definitiv nicht psychisch krank.

Antwort
von lysi3, 29

mieses gefühl, kenn ich :/
im bett abends alleine denk ich auch viel zu viel nach, über jeden scheiss find ich selber voll blöd. weiss nicht, was man dagegen machen kann. ich versuch, jedes problem so gut es geht zu lösen oder damit klar zukommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community