Frage von LiBlack, 160

Bin ich psychisch krank und gehöre in eine Psychatrie?

Hey, ich hab mal die Frage ob ich psychisch krank bin. Vorerst muss man wissen, dass ich eine eigentlich nette Familie habe, die mir gegenüber nie gewalttätig oder ausfallend wurde. Ich hasse sie trotzdem abgrundtief und wünsche mir seit langem das sie tot sind. Wenn ich könnte würde ich sie sogar selbst töten. Da die Polizei mich aber leider erwischen würde, kann ich das nicht machen. Ich hasse meine Familie weil sie alle denken sie würden mich kennen, wissen was in mir vorgeht und das mein Verhalten immer nur eine Phase wäre. Zudem bin ich ein absolutes Ar**loch und denke immer nur an mich selbst. Ich beleidige jeden der mich anspricht und bin anti gegen alles. Wenn andere Probleme haben ist mir das egal. Ich lasse weder Freundschaften zu noch lasse ich meine Familie an mich ran. Als letztes sollte ich erwähnen das ich ein ziemliches Aggressionsproblem habe und schon öfters handgreiflich geworden bin obwohl mir niemand wirklich was getan hat. Meine Launen müssen immer die Menschen ertragen die grade in meiner Nähe sind. Ich habe kein Mitleid mit anderen, egal ob sie sich verletzt haben oder sonstiges. Ehrlich gesagt würde es mich nicht mal interessieren wenn ein Kind zu mir kommt und sagt: Ich wurde geschlagen. Ich würde es nur beleidigen und weg scheuchen.

Bin ich psychisch krank? Solte ich in eine Psychatrie und kann man sich irgendwie Hilfe holen ohne das meine Familie das mitbekommt?

Support

Liebe/r LiBlack,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Teranthulo, 92

Also so wie du das beschreibst solltest du dir aufjedenfall Hilfe suchen.

Google mal nach Selbsthilfe und der Stadt in der du lebst. Bevor du in eine geschlossene Einrichtung gehst, gibt es sicherlich noch andere Wege.

Es gibt auch Psychologen in Arztpraxen. So kannst du vermeiden, über längere Zeit wegzugehen und somit auch verhindern, dass deine Eltern was merken.

Antwort
von wilees, 31

Der erste Anlaufpunkt wäre Dein / Euer Hausarzt. mit diesem kannst Du dann entscheiden, was weiterhin geschehen soll. Bis zu einem gewissen Alter müssen die Eltern ihre Zustimmung zu einer Therapie geben.

Rechtliche Rahmenbedingungen für Kinder- und ...

www.lpk-bw.de/fachportal/fp_kjp/pdf/090303_rechtl_rahmen_kjp.pdf
Antwort
von Chicknock, 57

Wie alt bist du denn?

In der Pubertät kann das schon mal vorkommen.. (zuviel Hormone & so)

Du scheinst deine Probleme zu kennen, arbeite daran und tu am besten nichts was du dir in nicht verzeihen würdest. Deine Eltern können scheinbar nichts dafür.. 

Versuch dich innerlich zu ordnen und zu erkennen was wichtig ist!
Vergesse auch nicht dass du nicht allein auf der Welt bist und auch alle anderen Probleme haben..
Solltest du soziale Probleme haben versuche diese in den Griff zu bekommen, auch wenn es dir vielleicht anfänglich komisch vorkommt!

Des weiteren fang erst einmal an dich selbst zu lieben..
Mir haben die Onkelz in meiner Jugend sehr geholfen:

Antwort
von candilsev, 50

Du bist wirklich krank. Tut mir wirklich Leid, dass Ich das sage.
Was würde passieren, wenn du 'netter' wärst? Hast du dir das schonmal überlegt?
Es mag sein , dass du keinen an dich ranlassen willst, kann Ich wirklich gut nachvollziehen.
Versuche es zumindest, nur um zu gucken , wie du es empfindest.
Vielleicht wird Es dir gefallen so zu sein.
Du musst alles Im Leben ausprobieren.
Du musst die Menschen nicht mögen, genauso ist es auch umgekehrt.
Ich hoffe es verbessert sich 😉🙃

Alles Gute

Kommentar von LiBlack ,

Ich hab schon mal versucht netter zu sein, aber naja es passt nicht zu mir. Ich bin 15 und ja es könnte an den Hormonen liegen, aber ich denke seit circa meinem 12 Lebensjahr schon so.

Antwort
von kohoki666, 65

Wenn dir eh alles egal ist, warum darf dann deine Familie nichts mitbekommen ?? Wie alt bist du. Solltest auf alle Fälle mal bei einem Psychologen vorstellig werden.

Kommentar von LiBlack ,

Ich bin 15 und falls es mir hilft einen Psychologen aufzusuchen sollen meine Eltern nichts mitbekommen, weil ich keine Lust darauf habe diese ewigen Fragen zu hören

Kommentar von kohoki666 ,

Ach so 15 erst. Ein pupertärer Bengel noch. Da kommt das schon mal vor das man ein A**** ist. Das wird schon noch. Würde aber trotzdem mal eine Sitzung beim Psychologen machen. Hat sicher gute Tips wie du mit deinen Gefühlen umgehen kannst 

Kommentar von LiBlack ,

1. Bin ich ein Mädchen und kein Junge und 2. Bin ich seit ich etwa 12 bin so

Kommentar von kohoki666 ,

okay. dann ein pupertäres Mädel. Selbe vorgehensweise. ja da kann es schon sein das man in der zeit einen an der Klatsche hat. Das sollte sich gegen ende der Pupertät wieder geben. Ach ja. dein Verhalten ist nur eine Phase. Trotzdem mal ab zum Psychologen und checken lassen.

Antwort
von SamSam1997, 64

Ich würde auf jeden Fall zum Psychiater gehen, denn das ist auf jeden Fall nicht normal. So wie du dich selber beschreibst klingt das echt ziemlich ernst. Wenn ich in meinem Krimi mir einen Mörder ausdenken würde, dann hätte er genau deine Eigenschaften! Aber mit etwas psychiatrischen Hilfe wird das schon werden.

Ich wünsche dir, dass du die richtige Hilfe bekommst und schon bald ein glückliches Leben führen kannst ;)

Antwort
von Wonnepoppen, 34

Ja, bist du!

wie alt bist du?

Kommentar von LiBlack ,

15

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann geh als erstes zum Arzt, der kann dir hoffentlich weiter helfen!

Antwort
von EinNachtfuchs, 83

Du hast psychopathische Tendenzen und meines Erachtens nach einen riesigen Unterbewussten Konfikt. Wenn das mal ausreicht das zu beschreiben.

Such dir Hilfe, Bitte.

Hast du konkrete Pläne dir oder deinen Mitmenschen etwas anzutun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community