Frage von Pechvogel16, 22

Bin ich Psychisch Krank oder doch Physisch oder beides?

Hallo ich habe ein Problem und zwar ständig möchte ich für ein paar Tage ins Krankenhaus entweder weil ich denke das ich etwas habe oder ich überlege das ich mir was tun möchte das ist doch nicht normal oder? Ich war sogar schon soweit das ich mir überlegt habe vor ein Zug oder Auto zu springen nur damit ich mich verletze ich weiß nicht was mit mir los ist ich habe zwar viel Stress aber das hat glaube ich weniger was damit zutun. Was soll ich nur tun das ist doch nicht mehr normal. Ich kann auch nicht mit jemandem darüber reden.

Antwort
von Ostsee1982, 19

das ist doch nicht normal oder?

Es ist normal im Rahmen einer seelischen Belastung. Wenn du glaubst mit niemandem reden zu können nimmst du dir natürlich auch die Chance, dass sich etwas verändern kann also wirst du reden müssen zb. mit den Eltern, Hausarzt, Vertrauenslehrer oder in einer Jugendberatungsstelle.

Antwort
von niles2009, 19

Kann es sein, dass du zu wenig Zuwendung Aufmerksamkeit etc von deinen Eltern, Freunden bekommst und deshalb das Bedürfnis verspürst, dir irgendwas anzutun oder ins KH gehen möchtest? Weil du meinst, dann sorgt man sich um dich? Das wäre eine gute Erklärung für deine Gedanken..

Antwort
von fvcktht, 22

Das ist eher Psychisch, geh zu einem Therapeuten oder Psychater

Antwort
von Punktsetzung, 19

such einfach mal einen arzt auf... deinen hausarzt.. sprech mit ihm.. vll hilft dir das gespräch schon, vll gibt er dir auch eine überweisung an einen seelendoktor... ich denke mal du bist in der pubertät, da kann der hormonhaushalt schon mal achterbahn fahren und komische bedürfnisse oder gedanken hervorrufen, das ist nichts schlimmes solang man das nicht in die tat umsetzt... das wird ein schwacher trost für dich sein, aber das geht auch wieder vorrüber.. du packst das auch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten