Bin ich PC abhängig? ( süchtig )?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin auch viel am pc. Zu viel. Teilweie 5-6 Stunden (an Wochenenden) jedoch gibt es viele Tage wo ich keine Minute davor sitze. Es ist für mich wie ein "Hobbie"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst im Internet andere Leute, ob du PC Süchtig bist... das ist schon etwas komisch ;-)

Aber im Ernst: PC Sucht (die im übrigen als Begriff nicht gan zunumstritten ist) hat nicht direkt damit zu tun, wie viel du spielst oder am PC hockst. Manche leute sitzen nur 2 Stunden am Tag vorm Rechner aber verlieren jeden Bezug zur Realität, andere zocken viele Stunden und die halbe Nacht durch, kennen aber trotzdem ihre Grenzen und vernahclässigen weder ihre Freunde, noch ihren Job.

Und bei dir klingt es für mich so, als wärest du dir der gefahren bewusst und würdest selbst acht geben, dass es nicht überhand nimmt.

Nimm das ganze also weiterhin nicht auf die leichte schulter sondern mach weiter wie bisher und ich sehe da für dich keine große Gefahr. Und wenn du doch das Gefühl hast: leg mal ne "Offline-Woche" ohne PC ein. Das testet dich selbst und kann manchmal sehr entspannend sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube nicht das du als einziger das Problem hast. Die Verlockung ist heutzutage viel zu groß, kaum ist man online vergeht die Zeit wie im Fluge. Du solltest jedoch nicht das wahre Leben vernachlässigen, da du so den Zugang zu anderen Menschen verlierst und irgendwann ohne freunde da stehst. Kümmer dich immer zuerst um das wahre Leben und sollte dort alles gut sein, kannst du dir ohne Probleme die Zeit am Pc/Laptop/Handy gönnen. 

ich hoffe ich konnte dir helfen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist alles andere als Süchtig. Dein Konsum ist sehr vernünftig und wenn du das so weiter durchziehst kannst du es auch zu etwas bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich jetzt nicht sagen.
Meiner Meinung nach bist du nicht Pc süchtig.

Aber du könntest ja mal lesen e.t.c was du so magst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir vor du würdest täglich 2-3 Stunden Fußball spielen gehen - wäre es dann etwa eine Sucht?

Du gehst bloß deinem Hobby nach, da ist von einer Sucht noch lange nicht zu sprechen. Zumal es keinen wirklichen Zeitpunkt gibt ab dem man sagen kann "Jop, jetzt bin ich süchtig!"

Wenn du jederzeit damit aufhören könntest bist du nicht süchtig. Aber bei 2-3 Stunden solltest du dir noch überhaupt keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovelumina
23.11.2016, 18:41

aber auch von Fußball kann man Süchtig werden. ist nur nicht so verpönt wie zocken...

0