Frage von Habibtiazizam, 60

Bin ich Paranoid, wenn ich etwas sehe was in Wirklichkeit nicht existiert?

Immer wenn ich unterwegs bin sehe ich manche Sachen die nach 5 Sekunden verschwinden, es können Menschen, Tiere oder auch komisch nicht erkennbare Gestalten sein. Ich habe mit meinen Eltern darüber geredet, die meinten jedoch ich schaue zu viel Tv. Aber ich denke es ist nicht normal, das ich in den Spiegel gucke und mein Gesicht blutig und zerkratzt sehe und nach 5sek ist alles wieder normal. Deswegen frag ich Leute die sich damit wirklich auskennen und mir sagen können was ich dagegen so tun könnte. 

Danke im voraus.

Antwort
von Svenja18, 21

Kommt drauf an was du siehst also wenn es konische Sachen sind kann das an der Psyche liegen dann sollte man zum Psychologen gehen.

Antwort
von Weisefrau, 32

Hallo, das kann dir hier wohl keiner sagen. Mit diesem Problem solltest du einen Arzt aufsuchen.

Kommentar von Habibtiazizam ,

Hmm müsste ich mal wirklich machen.... Wird langsam nicht mehr normal.

Antwort
von Aylincx, 28

Manchmal ist es auch einfach eine Optische Täuschung der Perspektive

Kommentar von Habibtiazizam ,

Wenn ich zum Beispiel einen Menschen , noch nie zuvor gesehen habe und ihn dann von innerhalb 10sek an der nächsten Straßenecke sehe und dann ist er nicht mehr da. Er ist einfach so im Augenblick verschwunden(klingt i.wie komisch). Kann es dann eine Optische Täuschung oder nicht?

Kommentar von Aylincx ,

Eher weniger

Antwort
von highfiiive, 14

Das kann vieles sein... Müsste untersucht werden!

Kommentar von Habibtiazizam ,

Okay, Dankeschön.

Kommentar von highfiiive ,

Alles Gute!

Antwort
von TobiasRoc, 15

Wenn du gerade vom Hellen ins Dunkle gehst ist das relativ normal.
Die Augen gewöhnen sich eben nicht sofort an die Dunkelheit und man sieht gestalten.

Darf ich fragen ob du öfter drogen konsumierst bzw regelmäßig konsumiert hast?

Wenn ja dann kann das eine kleine Psychose sein die nach einer Zeit wieder weg geht.
Das hat jeder der mal ne kurze Zeit regelmäßig drogen genommen hat.
Wenns längerfristig war dann kann das sogar noch viel schlimmer werden.

Aufjedenfall verschwindet das nach ner Zeit.

Wenn nichts meiner angesprochenen punkte zutrifft solltest du evtl. mal zum psychodoc.

Könnte aber auch sein das mit deinen Augen irgendwas nicht stimmt.

Was auch sein könnte das du evtl viel stress hast bzw dir stress machst. Zb. Über alles egal was ziemlich lange nachzudenken zb. Beziehungsprobleme, probleme in der Familie oä.
Da spielt dir dann deine Psyche einen Streich.
Wenn du mit jemandem ausführlich über solche Probleme redest kann das helfen.

Hoffe ich konnte dir Weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten