Frage von Speckfee, 46

Bin Ich nur in den Gedanken verliebt, verliebt zu sein- Soll ich ihn küssen- Soll ich den ersten Schritt machen?

Hay, Ich bin weiblich und 15 Jahre alt und gehe manchmal mit Freunden Feiern. Da ist ein Junge der ist 17 und er hat noch nie ein Mädchen geküsst. Jetzt hat sein bester Freund mir erzählt das der junge beim letzten mal mich küssen wollte, ich glaube ihm das schon aber vor ein paar Tagen sagte meine BFF das der Junge auf mich steht und ich weiß nicht ob das stimmt. Wir schreiben auch schon seid 1. Woche und ich glaube das ich auf ihn stehe, aber ich habe angst das ich nur gerne einen Freund haben will und ihn nicht wirklich liebe. Morgen gehen wir wieder feiern und er wird da sein, meine Freunde sagen mir das ich mich an ihn ran machen soll und ihn küssen soll, sie sagen er würde nie den ersten Schritt machen, aber ich habe noch nie richtig jemanden geküsst und habe angst das ich nicht küssen kann. Was soll ich jetzt machen? Soll ich ihn küssen? Und was ist wenn er garnichts von mir will? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. LG

Antwort
von Yannie3, 33

Ich finde du überstürzt da ein bisschen was. Ihr kennt euch ja nich nicht so lange und sicher bist du dir auch nicht. Du musst ihn ja nicht direkt küssen. Sprichihn an, trinkt was ggemeinsam, quatscht, lernt euch kennen. Im Laufe des Gespräches wirst du vielleicht merken ob du wirklich in ihn verliebt bist oder ob das einfach nur Sympathie ist. Ihr habt Zeit. 

Antwort
von Alabla1, 20

ich bezweifle es sehr das du dich in den verliebt hast. Generell bezweifle ich es das sich jemand in jemanden verliebt wen man seit einer Woche erst schreibt. 1 Woche ist ein kurze Zeit um zu sagen das man sich verliebt hat.von Liebe kann man sowieso nicht sprechen. Außerdem lernt euch lieber bisschen mehr  kennen damit du dir sicher bist das es eine ernste Beziehung drauß werden kann,weil eine Trennung kann schon schmerzhaft sein. Liebeskummer lohnt sich nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community