Frage von exolord, 45

bin ich nur eine seelenlose marrionette?

mein ganzes Leben lang musste ich mich den befehlen von anderen beugen und da war es egal ob ich wollte oder nicht wen ich mich weigerte hieß es nur du musst und ich hatte keine Wahl als mich zu beugen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von winkbi, 2

Hallo willkommen im Club, aber ich kann Dir aus meiner Erfahrung heraus sagen dass irgendwann der Zeitpunkt kommt an dem Du aufsteht und dieses BEUGEN für andere Menschen beenden kannst. Dazu musst Du aber erst ganz auf dem Boden liegen um zu erkennen dass das so nicht weitergeht. Natürlich sollte Dir auch bewußt sein dass Du dann mit diesen Menschen auf ganzer Linie den Kontakt brechen musst . Einen Schlussstrich den Du für immer ziehst. Dann hast du erst Deine Ruhe und findest Deinen Frieden. Diese  üblen Verhaltensweisen Deiner Mitmenschen denen Du seit Jahren ausgesetzt warst prägen Dich irgendwann und lassen Dir ein Herz aus Stein den Menschen gegenüber wachsen die es nicht wert sind Dein Leben mit ihnen zu teilen. Auch Du wirst es schaffen...steh auf und geh Deinen Weg den  Du gehen möchtest! LG Winkbi

Antwort
von AlienSix98, 26

willkommen im System. dir  gesagt was du brauchst,was du tun sollst und was du nicht darfst. du bist ein mensch der im System zwar exestiert aber nicht lebt. mach was du willst und hör auf dich zu beugen.

Ps:sorry falls die antwort nicht hilfreich ist :)

Antwort
von 19hundert9, 28

Kommt drauf an wie das gemeint ist.

Jeder muss sich ans Gesetz halten, also sind wir alle seelenlose Marionetten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community