Frage von HayatimT, 48

Bin ich nun eine sünde begangen (islam)?

Ich brauche dringend hilfe! Undzwar habe ich mir selbst etwas über allah geschworen, also ich sagte "Vallah Billah ich werde mich mit dieser Person nicht vertragen und mich nie wieder mit ihr treffen weil sie mich so verletzt hatt". Aber nun handelt es sich alles nur um ein missverständnis, die person hat sich auch schon oft genug bei mir endschuldigt und sie bereut auch seine Tat. Jetzt haben wir uns auch vertragen, aber nun bereue ich es diesen schwur gesagt zu haben, denn ich war in diesem moment auch echt sauer und verzweifelt, bin ich nun eine Sünde begangen?, und wenn ja, kann ich dann mit hilfe einer Gebetskette um verzeihung bitten? (z.B Tövbe Estafurullah in einer bestimmten anzahl aufsagen oder etwas ähnliches?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fabian222, 18

Salamun aleykum. 

1. Versuch nicht so oft zu schwoeren vorallem wenn du verzweifelt bist.

2. Das Herz eines Muslims sollte rein sein. (Kein Hass usw.) 

3. Wir sollten verzeihen damit Allah (swt) uns verzeiht.

4. Hoffe auf die Barmherzigkeit Allah's und bitte Ihn um Vergebung. 

Wird schon In Sha Allah 

Antwort
von deszjakovic, 48

Zu allererst finde ich es sehr gut dass du es 'bereust':)
Zu einem guten Moslem gehört vor allem das VERZEIHEN!
Ich glaube Allah war eher enttäuscht darüber, dass du geschworen hast nie wieder dich mit jemanden zu vertragen.
Natürlich ist es auch eine Sünde, zu schwören.
Ich würde an deiner Stelle beten. Niemand wird dir weiterhelfen können als Allah:)
Sag dass es dir Leid tut, der einzige der deine Reue wirklich sehen kann ist und bleibt Allah und Allah ist der vergebende:)

Kommentar von HayatimT ,

Also ich meinte damit das ich mich nie wieder mit dieser Person vertragen will & ich danke dir für deine antwort hast mir echt weitergeholfen 😊

Antwort
von DieKackwurst, 9

Unfassbar an was du glaubst. Wieso sollte es eine Sünde sein, einem Menschen verziehen zu haben? Du hast zwar geschworen es nicht zu tun, aber wie stellst du dir denn bitteschön deinen Allah vor? Denkst du er ist'n kleines Kind mit nem Lolli in der Hand und sieht nun auf dich herab mit "Eyyyy, du hast es geschworen, hehehe, kannst nicht mehr rückgängig machen, haha! Jetzt werd ich nicht bestrafen weil mir meine Mami das neue Call of Duty nicht kaufen wollte!!!!11!!!elf!!" Wie wäre es wenn du mal anfängst logisch zu denken? Du hast nichts schlimmes getan, du hast sogar etwas sehr schönes gemacht, was wohl auch viel Kraft gekostet hat. Gott ist nicht dumm. Er ist gerecht und barmherzig, zumindest wird er doch so auch immer beschrieben, wieso hast du dann Angst vor ihm? ... Sei nicht so verbissen auf den Koran, höre auf dein Herz, auf dein Gefühl, welches dir verrät, was richtig ist.

Kommentar von DieKackwurst ,

Huch, da ist mir ein kleiner Fehler im Satz passiert...sorry, es sollte heißen "Jetzt werd ich DICH bestrafen weil mir meine Mami das neue Call of Duty nicht kaufen wollte" :)

Antwort
von Evo1991, 14

Der schwur an sich war falsch denn man darf nicht länger als drei Tage mit jmd gestritten sein

Antwort
von Geansehaut, 18

"aber nun bereue ich es diesen schwur gesagt zu haben"

Wenn du Allah kennst hast du die Antwort.

Kommentar von HayatimT ,

Wie meinst du das? 

Kommentar von Geansehaut ,

Wenn du etwas bereust verzeiht dir Allah.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community