Frage von PrincessLaura16, 76

Bin ich noch normal Habe ich eine Zwangsstoerung?

Hallo, Leute, Ich habe seit längerem ein Problem. Dieses Problem sind sich wiederholende Handlungen, die ich ausführen muss. Tue ich das nicht, bin ich extrem nervös und eine Stimme (nein, ich bin nicht schizophren) sagt mit Dinge wie: "Mach es, du dummes M*ststück! Oder ich tu dir weh." Oft droht sie mir auch mit dem Verlust bestimmter Fähigkeiten. Ich hatte das schon, seit ich ein Kind war, bis auf den Unterschied, dass das "Druckmittel" damals der Tod meiner Mutter war. Ich muss und musste mir auch immer "boese Gedanken" wie ich es damals nannte, vorstellen. Außerdem muss ich mich kratzen und schlagen. Ich weiß, es klingt unsinnig, aber ich muss das tun. Ich musste das einfach mal loswerden. Könnt ihr mir einen Rat geben? Danke schonmal:)

Antwort
von Weisefrau, 29

Hallo, du brauchst Hilfe. Du musst zu einem Therapeuten. Das schleppst du schon viel zu lange mit dir rum. Sprich mit einem Erwachsenen darüber.
Sonst wird dich die Sache irgendwann auffressen.

Antwort
von BlackHammer07, 29

Hört sich nicht normal an. Sprich mit einem Vertrauten und evtl. mal mit einem Arzt darüber. Sowas kann deiner Psyche wirklich schaden und wird dir auch immer mehr schlechtes tun.

Antwort
von xsmipers, 4

Schließ dich auch noch einen Religion an . Christentum oder islam. Hört sich schon an bruh hab Angst :~~~

Antwort
von Zemraime, 10

Lese ein Buch: "Simmenhören akzeptieren" von Marius Romme und Sandra Escher.

http://www.antipsychiatrieverlag.de/versand/titel/romme.htm

Antwort
von 4Play2game, 15

Hey, ich hatte mal so etwas ähnliches, aber nicht in der schwere deiner. Bei mir War das beim zocken so. Wenn ich ein Spiel gespielt hatte, sagte mir eine unterbewusste Stimme; "wenn du nicht erster in dieser Runde wirst, dann wirst du nie eine Freundin finden" oder halt ähnliches. Im Grunde totaler schwachsin, aber ich hab mir selbst solche Hürden gelegt, warum auch immer. Aber so extrem wie bei dir ist es nicht, ich empfehle dir ein Gespräch mit einem Psychiater, der dir hift, das los zu werden.
MfG

Antwort
von xsmipers, 2

Danke ! Wirklich Danke ! Ich liege im Bett bin 15 Jahre alt und hab schieß zu schlafen als ich das las ....

Antwort
von Kuno33, 18

Das lässt sich aus der Ferne schwer eindeutig diagnostizieren. Am besten wäre es, wenn Du mit einem Psychiater oder Psychotherapeuten das besprechen würdest.

Antwort
von mychrissie, 4

Mit Zwangsstörungen solltest Du zum Psychotherapeuten gehen. Mitglieder des GF-Forums können Dir nicht wirklich professionell helfen. Dazu sind solche Probleme viel zu komplex.

Und Ratespiele helfen Dir mit Sicherheit nicht weiter.

Antwort
von Juliette010101, 8

Hey , ich hab eine zwangsstörung und bei mir geht es so ähnlich ab . Ich muss mir auch schaden näher gehe ich lieber nicht darauf ein denn es könnte sein, dass ich dich auf ideen bringe.
Du solltest dringen einen psychologen aufsuchen , solche gedanjen und handlungen sind sehr belastend und das weist du auch ohne diagnose schon, daher geh lieber hin und lass dir da helfen

Antwort
von DelilahGirl, 9

Such dir psychologische Hilfe...Therapie ist das Beste was du machen kannst

Antwort
von BlackBoy4free, 8

Bevor du zu irgendeiner psychotante gehst, geh erst ma zum hausarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten