Frage von trampolinfan, 152

Bin ich noch nicht reif für eine Beziehung?

Bittr Ganz lesen :)

Hallo, ich bin w14. Ich hatte in meinem Leben schon ein paar Beziehungen mit jungen in meinem alter. Ich habe Sie auch alle geliebt,aber sobald ich mit ihnen zsm wahr habe ich ein abstoßen gegen sie gefühlt. Ich habe alle guten Gefühle wie liebe verloren und habe nur noch Abwendung und Eckel gespürt und dann nach 1 Woche oder so Schluss gemacht. Wenn ich mich mit ihren getroffen hatte dann NUR mit einer Freundin von mir weil ich etwas Angst hatte das et mehr wollte oder so etwas. Ich habe mich auch in den Beziehung sehr komisch verhalten. Mir taten die Jungs auch leid habe mich oft entschuldigt und meinte das es einfach nicht richtig wahr deine Beziehung einzugehen. Habe mich auch nie anfassen lassen oder so. Was meint ihr?..

Bin ich einfach noch nicht reif eine Beziehung zu führen.. Liegt es an meinen erst 14 Jahren?

Oder habe ich vlt eine kleine sozial Phobie?

Danke :)

Antwort
von Satiharu, 49

Glaubst du an Monogamie? Ich glaube, man kann Menschen gerne haben, und ihnen langsam näher kommen. Ich sehe du hast einen genauen Plan wie eine Beziehung eigentlich aussehen soll. Finde es für dich selbst heraus, und nicht aufgrund der Beziehungen aus deinem Umfeld! ((:


Überhaupt nicht aufgrund des Umfelds, denn man braucht keine solche Beziehung, hast wahrscheinlich auch noch ein Haufen Zeit für sowas später! (:

Kommentar von trampolinfan ,

Danke :)

Kommentar von Satiharu ,

Gerne Frolein (:

Antwort
von SkippingUnicorn, 90

Warte einfach noch ein wenig ab, mit 14 ist es noch etwas früh. Genieß es doch noch etwas die Zeit ohne Jungs und wenn du irgendwann der Meinung bist, dass es der richtige ist, wirst du das auch merken. Dann wirst du dich in der Beziehung auch wohler fühlen. Das kommt schon noch :)

Kommentar von trampolinfan ,

Danke :)

Antwort
von eierkuchen218, 81

Also eine soziale phobie hast du nicht. Du bist einfach noch zu jung und solltest noch so 2 Jahre warten, dann wirst du auch den Unterschied zu einer richtigen beziehung erkennen. Hab einfach Geduld :)

Kommentar von trampolinfan ,

Danke :)

Antwort
von Creatiiiv, 103

also ich würde sagen Das du nicht reif bist und einfach nur beziehungen eingegangen bist weil weil du angst hattest als außenseiterin zu wirken. Ich denke du solltest einfach mit beziehungen warten aber könntest denoch männliche normale freunde haben.Nur weil du jmd sympathisch findest musst du nicht gleich eine beziehung mit ihm anfangen.
hab einfach eine normale freundschaft dann gewöhnst du dich vllt an männer

Kommentar von trampolinfan ,

Danke :)

Kommentar von Creatiiiv ,

glaub mir 14 ist noch kein alter wo man sich sorgen um männer und beziehungen machen muss.hast später noch viel zeit.und wenn du eine beziehung nach der anderen führst wirst du bald überhaupt kein bock drauf haben.und du willst doch irgenwann eine glückliche beziehung oder?

Antwort
von Celine1107, 52

Heii
Es gibt 14 jährige die schon reif genug sind für eine Beziehung und auch die eben nicht bereit dazu sind eine Beziehung zu führen. Das könnte bei dir sein. Ich würde an deiner Stelle warten bis du dich bereit fühlst! LG

Antwort
von Schwoaze, 29

Als ich in Deinem Alter war, wusste ich noch nicht mal, dass es soziale Phobien gibt... oder Phobien überhaupt.

Auf die Idee, mir einen Freund zu angeln wär ich nie gekommen. Vielleicht solltest Du auch noch warten. Anscheinend willst Du auch noch ein Weilchen Kind sein.

Antwort
von WillSpliff, 49

Erstmal solltest du lernen,dass verliebt sein und Liebe 2 verschiedene Sachen sind. 

Kommentar von trampolinfan ,

aus verliebt sein wird liebe also Nenn mir mal den unterschied?

Kommentar von Tigipilt ,

Der Unterschied besteht darin das Verliebt sein der Zeitraum ist mit den Schmetterlingen im Bauch und man nach jedem Treffen etwas neues von sich erfährt und es total Spannend ist und es kaum abwarten kann noch mehr unentdeckte Dinge zu erfahren. Liebe ist wenn der Alltag eingekehrt ist , man alles von sich weiß und fast keine Schmetterlinge hat. Könntest du vergleichen mit das erste Jahr mit deinen Eltern als sie zusammen kamen und heute. 

Kommentar von theblackpanther ,

Das "wird" ist hier der springende Punkt...!

Kommentar von Franzmann0815 ,

Aus verliebt sein KANN sich liebe entwickeln... Es kann sich aber auch anders entwickeln. Beim verliebt sein hat man nur die rosa brille auf. Aber die richtige liebe ist schon ein wenig komplexer

Kommentar von WillSpliff ,

wie schon gesagt wurde Liebe ist komplex...das gehört einiges dazu und ehrlich gesagt hab ich keine lust soviel darüber zu schreiben oder nachdenken zu müssen eben,weil es ein komplexes thema ist.Ist kein Wunder,dass sich Leute stundenlang darüber unterhalten können. Verliebt sein ist etwas,was durch ein paar Gedanken zustande kommt,die dazu führen dass irgendein hormoncocktail in deinem Körper freigesetzt wird( die ''rosarote brille'' ^^). Liebe ist viel mehr,als nur iwie Schmetterlinge im Bauch zu haben...

Antwort
von musicnerddd, 73

eine Sozialphilosophie ist das nicht, es gibt einfach Mädels, vor allem in dem alter, die besonders das 'jagen' mögen :)

Kommentar von trampolinfan ,

Aber ich "jage" nicht gerne :D. Ich war nicht mit allen Jungs zsm die zu mir sagen das sie mich liebten. Ich war mit den zsm wo icu meinte ich liebe sie aber dann war es doch nicht so

Kommentar von musicnerddd ,

ja eben, als du sie dann hattest wurde es für dich uninteressant xd

Antwort
von Franzmann0815, 33

Unreif... Ist Aber normal mit 14

Antwort
von MarkoLieb, 44

Du bist noch zu sehr hin und her gerissen. Ich denke das legt sich noch. wenn du gar nichts mit ihnen anfangen wolltest wäre es schlimmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community