Frage von selismyidol, 121

Bin ich noch mit 17 nach meinem Abi schulpflichtig?

Ich werde schon mit 17 mein Abitur haben, bin ich danach trotzdem noch schulpflichtig?

Antwort
von testwiegehtdas, 46

nein, bist du nicht mehr.

Man hat üblicherweise 9 Jahre Schule + 3 Jahre Berufsschule, also 12 Jahre. Da du die 12 Jahre nun rum hast, bist du nicht mehr Schulpflichtig.

Leute die ihre Ausbildung verkürzen sind auch am Ende der Ausbildung fertig, ebenso ist es, wenn man Klassen übersprungen hat.

Immerhin hast du mir dem Abitur ja auch schon den höchsten schulischen Abschluss.  

Kommentar von Navvie ,

Woher haben Sie diese Info?

Antwort
von vikodin, 66

wenn ich mich nicht total täusche dann habe ich vor einiger zeit gelesen dass es 12 jahre schulpflicht gibt... 9 -10 normal und dann wird auf 12 mit berufschulpflicht "aufgefüllt" - im regelfall bis man 18 jahre alt ist... (einschulung 6 jahre alt +12 jahre = 18)

Antwort
von Navvie, 28

Hallo!

Mir ist wieder mal nicht klar, woher die Antwortschreiber hier ihre widersprüchlichen Informationen beziehen.

Bildung ist Ländersache! Die Dauer der Schulpflicht bestimmt jedes Bundesland selbst. Diese ist im jeweiligen Schulgesetz des Landes geregelt. Eine bundeseinheitliche Regelung wie 9 Jahre Schulpflicht oder 12 Jahre Schulpflicht gibt es nicht!!

Gruß Navvie

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 39

Du hast mit diesem Abschluss deine Schulpflicht erfüllt.

Kommentar von adabei ,

https://www.das.de/de/rechtsportal/schule-und-unterricht/schulpflicht/wie-lange....

"Kann die Berufsschulpflicht auch auf andere Weise erfüllt werden?

Natürlich muss nicht jeder zwingend eine Berufsschule besuchen. Je nachdem welchen Ausbildungsweg du für dich wählst, kannst du die grundsätzlich bestehende Berufsschulpflicht auch auf verschiedene andere Arten erfüllen:


Kommentar von adabei ,

Wenn du nach dem Abitur eine Berufsausbildung machst, bist du natürlich wieder berufsschulpflichtig.

Kommentar von Navvie ,

Das ist nicht wahr. Zumindest trifft das nicht auf alle Bundesländer zu.

Antwort
von Navvie, 17

Hallo Selis!

Man braucht die Angabe des Bundeslandes um das zu bestimmen.

Gruß Navvie

Kommentar von selismyidol ,

nrw :)

Kommentar von Navvie ,

Das wäre dann § 38 Abs. 3 im SchulG NRW

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Schulgesetz/Schulgeset...

Ein wenig kompliziert. NRW unterteilt hier anders als ich das aus Hessen kenne. Eine anschließende BS-Pflicht habe ich hier nicht gesehen. Ich meine aber (unverbindlich) Satz 3 müsste zutreffen.

Antwort
von BlueStarlight, 41

Nein, bist du nicht mehr. Durch G8 sind sogar schon viele mit 17 auf der Uni...

Antwort
von emschi271200, 42

Nein, du hast dann neun Jahre Schulpflicht ,,gemacht"

Antwort
von DrStrosmajer, 34

Die Schulpflicht endet, nachdem Du einen Abschluß erreicht hast, auch wenn Du dann noch unter 18 bist.

Antwort
von dielauraweber, 60

in den meisten bundesländern bist du schulpflichtig bis du 18 bist.also gehts nach dem abi in die berufsschule, wenn du noch keine ausbildung in aussicht hast.

Kommentar von Robokopf1 ,

In Deutschland besteht eine neunjährige Schulpflicht. Ich weiß net woher Sie das haben, aber das ist völliger Unsinn.

Kommentar von dielauraweber ,

wenn man nicht genau bescheid weiß sollte man schweigen. in deutschland wird es in den bundesländern verschieden gehandhabt. in den meisten ist schulpflicht bis 18. einfach mal recherchieren. somit ist ein 17 jähriger u18 und gehört in die schule, also die berufsschule. neun jahre ist blanker unsinn, da gibst du dir selber recht. wo auch immer du diesen falschen unsinn her hast.

Kommentar von Navvie ,

Genau.

Antwort
von ISinthorasI, 36

Du hast nach abschluss der 10. klasse keine schulpflicht mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten