Frage von Vordenkerin, 57

Bin ich noch essgestört,wenn ich mich mit weniger doch schöner finde?

Hatte voher Bulimie u anorektische Phasen. Die Bulimie ging 2Jahre und etwas länger. Hab's aber von mir aus geschafft das zu beenden. Konnte jetzt paar Tage fast nichts essen,wegen einer OP..Und hab das Gefühl ich hab 2 oder 3 oder vielleicht 4kg abgenommen...irgendwie fühle ich mich so ekelhaft. Ich hab zwar Normalgewicht,aber komme mir irgendwie so komisch vor.. irgendwie finde ich meine Schlüsselbeine schauen mehr hervor als sonst und dann ist mir so kalt,wie als ich gehungert hatte. Und meine Finger erinnern mich irgendwie ans Brechen,als ich nach dem Brechen meine rötlichen Finger angeguckt hab und im Gegensatz zu früher,empfinde ich ein Oberteil was sonst irgendwie enger saß,als wäre das jetzt XL. In paar Tagen nimmt man doch nicht zich kg ab oder ?

Auch wenn ich mich irgendwie Ekel,wenn ich mich jetzt so angucke,finde ich das irgendwie besser noch dünner zu sein. Mir hat auch immer dann jeder gesagt,desto weniger ich war,dass mir das gut steht. Irgendwie fand ich diese dünnen russischen Balletttänzerinnen immer so schön anzusehen und wäre auch am liebsten so. Obwohl ich mir in den letzten Tagen und Wochen gesagt hatte kurvig ist schön. Aber irgendwie führen Erinnerungen VOB früher wieder zu den Gedankengängen von früher.

Und eigentlich sollte ich jetzt schlafen,aber ich denke darüber nach ...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Majasoon, 16

Doch man nimmt manchmal viel ab. Ich hab magersucht und vor paar Wochen mal mega viel Brot gegessen und dann das ganzewochenende nichts hab dann 3 kg an den 2 tagen abgenommen. Weil der Körper sich ans essen wider gewöhnt und dann kommt plötzlich nichts mehr.

Antwort
von Sonnenstern811, 29

Liest sich sehr gefährlich. Bitte falle nicht in diese früheren Gewohnheiten zurück. Nach einer Op in Herznähe hatte ich zweistellig in 3 Wochen abgenommen. Das ist also völlig normal.

Antwort
von Mthryl, 23

Versuch einfach wieder jeden Tag ein bisschen mehr zu essen. Falls du das nicht schaffst, geh zu deinem Hausarzt der wird dich dann schon zum richtigen Doktor überweißen  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community