Frage von ShyButterfly, 81

Bin ich noch normal?

Ich bin eine extreme Träumerin ! Tagtäglich versinke ich in meiner Traumwelt . Dort kann ich sein wer ich will .Auch in der Nacht ist es nicht anders ! Ich frage mich langsam ob ich noch normal bin ! Außerdem beschäftige ich mit übernatürlichen wie Geistern , Hexerei usw. Ich interessiere mich auch für verschwörungsteorien , aber auch themen wie das geheimniss der Illuminaten finde ich interessant . Das kann doch nicht normal sein !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dhalwim, 39

Was sollte daran unnormal sein?

Im gegensatz zu anderen Menschen hast du ja noch Träume (^^ sorry der musste sein). Du kannst das auch positiv sehen, zwar weiß Ich nicht WARUM wir tagträumen aber in früheren Zeiten hatte Ich das auch mal.

Tagträumerei ist nicht zwanghaft was schlechte's (glaube Ich jedenfalls), aber deine Interessen sind etwas "ander's" als die der anderen. Aber normal bist du sehr wahrscheinlich noch.

[wirklich abnormal wäre wenn du so wärst wie so manche "eingebildeten" Mädchen / Frauen].

LG Dhalwim

Antwort
von marypunkah, 39

Huhu,

solange das sich noch in einem Rahmen aufhält, an dem dich das nicht belastet, liegt keinerlei Grund zur Sorge vor. Falls es aber dich oder dein Umfeld ausgiebig belastet wäre dann doch noch ärztliche Hilfe ratsam. Sonst würde ich das nur so als eine Leidenschaft zur Phantasie und Übernatürlichem abstempeln.

Antwort
von HannesRe, 40

Natürlich ist das normal. Die einzige frage die ich habe ist, wovon träumst du tagsüber? Ich würde total gerne mal wissen wie andere da so sind.

Antwort
von joo44, 14

pure Kreativität

Antwort
von Baloballert, 39

Kiffst du viel?

Kommentar von ShyButterfly ,

Nein ich KIFFE nicht

Kommentar von Baloballert ,

Okey

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten