Frage von Stylezzdiva, 25

Bin ich nicht krankenversichert nach der Ausbildung?

Ich hab ne Ausbildung gemacht in der Gastronomie und mache jetzt mein fachabi und bin im Juli mit der schule fertig . Im September arbeite ich in der Küche in vollzeit und bin dort versichert . Zur zeit bin ich bei meinen Eltern versichert... Aber was ist in den Monaten Juli bis September ? Wo bin ich da versichert ? Bin ja erst im September bei meiner neuen arbeit versichert . Muss ich mich für die paar Monate arbeitslos melden ? LG :)

Antwort
von Karsten1966, 9

Bis zu einem Alter von 23 Jahren bist Du bei Deinen Eltern familienversichert (wenn man kein eigenes Einkommen hat). Diese Grenze verschiebt sich auf ein Alter von 25 J. wenn man in Schul- oder Berufsausbildung steht.

Prinzipiell hast Du nun 3 Möglichkeiten :

1) Du sprichst mit der Krankenkasse Deiner Eltern. Ich denke mal, eine Verlängerung um 2 Monate sollten kein Problem sein (sowieso nicht, wenn Du bis 23 J. alt bist, trotzdem : sprich mit der KKasse). So gesehen hast Du dann 2 Monate Urlaub....

2) Du besprichst dieses Problem mit einem Mitarbeiter der Arbeitsagentur. Kann sein, daß Du Dich (um Punkt 3 zu vermeiden) tatsächlich arbeitssuchend melden mußt, um Versicherungsschutz zu genießen. Da Du in der Vergangenheit nicht viel eingezahlt hast, wirst Du eh keine besonderen Leistungen bekommen, aber Dir geht es ja um die Krankenversicherung. Da Du einen Job für September vorweisen kannst, wirst Du sicherlich auch nicht zu irgendwelchen anderen Betrieben rumgereicht.

3) Du versicherst Dich freiwillig bei einer KKasse (monatlich 100 bis 150 €) - wenn Du älter als 23 J bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten