Frage von depressivefuchs, 74

Bin ich mit der Anmeldung spät dran?

Seit Schulbeginn möchte ich meine Schule wechseln. Ich wollte eigentlich auf eine ganz normale Schule, dann ist mir eingefallen das ich auch auf das Internat gehen kann. Jedoch sollte man sich ja im Februar anmelden. Könnte ich mich jetzt noch für das nächste Schuljahr anmelden?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 41

In der Regel wird sich streng an solche fristen gehalten. Höchstens wenn die trotzdem noch Plätze frei haben, könntest du ausnahmsweise noch einen Platz bekommen. Ruf doch mal dort an und frag nach.

Es kann auch sein, dass welche die angenommen wurden die Vorrausetzungen für den Bildungsgang doch nicht erreichen und so im Sommer noch Plätze frei werden. Dann könnte es sein, dass die Schule versucht diese Plätze nachträglich zu füllen.

Kommentar von depressivefuchs ,

Was meinen Sie mit 'Vorrausetzungen für den Bildungsgang doch nicht erreichen'?

Kommentar von goali356 ,

Irgendetwas möchtest du dort ja erreichen und es gibt sicherlich auch Schulische Vorrausetzungen um dort angenommen zu werden.

Sagen wir z.B. du möchtest dort das Abitur machen. Fürs Abitur braucht man den Realschulabschluss + Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe.

Die Leute die dort eine zusage erhalten bekommen diese unter der Vorrausetzung dass sie den Realschulabschluss + Qualifikation erhalten. Jetzt kann es sein, dass einige von denen im Sommer diese doch nicht erreichen und dann nicht die Vorausetzungen haben um dort hinein zukommen. Auch kann es sein, dass jemand sich umentscheidet und doch z.B. lieber ne Ausbildung machen möchte.

In beiden Fällen würden dort wieder Plätze frei werden die unter umständen aufgefüllt werden. Allerdings kannst du natürlich auch nicht davon ausgehen, dass du dann wirklich noch ein Platz bekommst. Daher würde ich mich aufjedenfall auch woanders bewerben solange du keine zussage hast.

Antwort
von Melynn, 30

Zu spät gibt es kaum, aber das entscheidet die Schule. Meine Schwester hat damals die 11. klasse in Hessen angefangen und hat dann beschlossen mit einer Freundin nach Baden-Württemberg zu wechseln, wo gerade noch Ferien waren. Die Schule hat Sie genommen und sie hat das 11. Schuljahr dort fortgesetzt

Kommentar von depressivefuchs ,

Ich gehe in die 10. Klasse und möchte nächstes Jahr auf ein Internat gehen. Also ich werde nicht mitten im Schuljahr die Schule wechseln.

Antwort
von Nordseefan, 40

Deine Eltern können das noch machen, aber wenn die Anmeldefrist um wist, wirst du sehr viel Glück brauchen um noch einen Platz zu bekommen

Antwort
von Lizzie01, 9

Hey,

Das wird schwer, weil die meistens sehr viele Anmeldungen kommen und sich streng an den Fristtermin gehalten wird...

Wenn du Glück hast, kommst du auf die Warteliste und wenn jemand absagt iwrd die Liste abgearbeitet.... Zumindestens bei mir so :)

LG

Lizzie

Antwort
von webya, 36

Da du ja noch minderjährig bist, müssen dich deine Eltern anmelden. 

Kommentar von depressivefuchs ,

Das habe ich auch gemeint :)

Kommentar von webya ,

Wollen die das denn überhaupt? Das kostet doch richtig Geld.

Kommentar von depressivefuchs ,

Das kostet ca. 400 euro im Monat, also das Geld wäre garkein Problem. Mit meinen Eltern habe ich darüber noch nicht gesprochen und meine Eltern sind eigentlich der Grund wesshalb ich auf ein Internat gehen möchte.

Kommentar von webya ,

Dann sprich erst mal mit denen. Das ist sicher das größere Problem. Ich würde mein Kind nicht auf ein Internat geben. 

Kommentar von depressivefuchs ,

Warum nicht?

Kommentar von webya ,

Ich habe ein Kind bekommen, möchte das Kind aufwachsen sehen und gemeinsam leben. Auch wenn ich manchmal mein Kind nicht so gut ertragen kann. Ich bekomme nicht Kinder, damit ich die dann in ein Internat gebe und dafür auch noch bezahle.

Antwort
von Timmmmmmmm, 33

Eigentlich nicht Xaver du kannst es ja mal versuchen

Kommentar von Timmmmmmmm ,

*aber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community