Frage von angelusredfiled, 63

Bin ich links oder rechts... Händer oder gibt es auch gleichberechtigte Hände?

Eigentlich sollte man sowas ja wissen aber ich bin mir immer wieder unsicher. Also geschult bin ich grundsätzlich auf rechts aber meine Schreibschrift mit rechts ist voll unleserlich und ich mache ganz eigenartige Fehler beim Schreiben. Das wurde in der Schule dann halt unter "Der ist zu dumm zum Schreiben" abgestempelt. Vor ein paar jahren hat ein Kollege mit mir mal ein paar simple Tests gemacht. Erst haben wir alle in der runde gesessen und die Hände vor dem Bauch gefaltet. Dann hat er unsere Hände angeschaut und gefragt obi links Händer sei. Bei mir lag der linke Daumen automatisch oben so wie immer. Meine Mutter hat früher schon immer gesagt das ich Messer und Gabel in die falsche Hand genommen habe und eine Schleife binden mache ich bis heute immer irgendwie andersrum. Dann hat mal einer gesagt ich solle mich hinstellen und die Augen schließen. Er gab mir einen kleinen Schubs von hinten und ganz automatisch ging mein linker Fuß nach vorne. Ich weiss nicht ob das ein beweiss für linkshändige Dominaz ist denn viele angelernte aufgaben wie zum Beispiel Türen aufschließen mache ich immer noch mit rechts. Geht zwar auch mit links aber ich kann nicht sagen mit welcher Hand es besser geht. Geht eben mit beiden gleich. Schreiben mache ich jetzt mit beiden Händen aber nach über 40ig Jahren ist es schwer um zu Trainieren. So sieht meine Handschrift mit links irgendwie Kindlich aus aber auch irgendwie gerader und sauberer. Ich setze auch nicht so oft ab wenn ich mit links schreibe. Also meine Frage ist. Kennt jemand gute Tests in der ich meine Dominate seite herausbekommen kann. Oder gibt es auch Menschen die keine wirklich Dominate Seite haben was ich mir nicht Vorstellen kann weil das Gehirnzentrum ja irgendwie auf jeweils eine Seite ausgelegt ist. ich weiss das ist eine komische frage aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DonkeyDerby, 28

Oder gibt es auch Menschen die keine wirklich Dominate Seite haben was
ich mir nicht Vorstellen kann weil das Gehirnzentrum ja irgendwie auf
jeweils eine Seite ausgelegt ist.

Diese alte Vorstellung von der "dominanten Gehirnhälfte" ist leider ins populäre Halbwissen eingegangen. Trotzdem ist sie schlicht falsch.

Die Händigkeit hat mit den Gehirnhälften wenig zu tun. https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4ndigkeit#Lateralit.C3.A4t_von_Gehirn_und_Ha...

Kommentar von DonkeyDerby ,

Und hier noch eine flott geschriebene Info zum Mythos der Einteilung der Menschen in "Gehirnhälftendominanz":

http://www.typentest.de/blog/2013/10/dominanz-der-linken-oder-rechten-gehirnhalf...

Antwort
von RalphPBerger, 9

Hallo,

SiroOne hat schon auf die Odysso-Folge verlinkt; trotzdem noch ergänzend die Website von Dr. Barbara Sattler: http://www.lefthander-consulting.org/

Die Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umgeschulte Linkshänder e.V. führt wissenschaftlich fundierte Händigkeitstests durch und vermittelt Dir auch eine Anlaufstelle in Deiner Nähe. Da Du mindestens 45 bist liegt es nahe, dass Du zu den umgelernten Linkshändern gehörst; auch wenn die von Dir angeführten Test nicht verbindlich sind. Ich empfehle Dir auch das Buch von Frau Dr. Sattler Der umgeschulte Linkshänder oder der Knoten im Gehirn. War für mich ein echtes Heureka 🙃

Antwort
von Farchr, 37

schreibe mit zwei stiften gleichzeitig irgend ein satz und schau was für dich angenehmer geht.

Kommentar von angelusredfiled ,

Guter Tip danke werde ich mal versuchen.

Antwort
von SiroOne, 28

Es gibt keine falsche Hand, ob du ein zwangstrainierter Linkshänder bist, ist eine gute Frage.
http://www.swr.de/odysso/rechtshaender-wider-willen/-/id=1046894/did=11508650/ni...

Antwort
von Grondar, 20

es gibt immer ausnahmen von der regel also denke ich das auch eine beidhändigkeit möglich ist. Bei mein Vater ist das ähnlich er hat von selber in der schule mit links geschrieben und wurde dann zum rechts schreiben gezwungen heute kann es mit beiden Händen.

https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4ndigkeit

Antwort
von sonnymurmel, 24
Kommentar von angelusredfiled ,

Danke der Test sagt ich bin beidseitig veranlagt. Irgendwie.

Kommentar von sonnymurmel ,

Ok ;-) ich habe übrigens auch schon Studien darüber gelesen..... es ist durchaus möglich, dass man "beides" ist.

Antwort
von 19hundert9, 16

Ich schreibe auch mit Rechts (nicht gerade die schönste Schrift) und mache vieles aber mit Links (z.B. mit dem Messer schneiden). Schreiben kann ich mit Links aber gar nicht.

Bei mir kommt es angeblich daher, dass mein Vater früher Linkshänder war und es in der Schule aber umlernen musste und mir es dann irgendwie so vererbt hat.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Erich Kästner schrieb mit rechts und spielte mit links Tennis....

Ich selbst bin leider sehr händisch auf der rechten Seite, so dass meine Muskeln sehr unterschiedlich entwickelt sind. Auch wenn ich versuche, auch links mal schwere Dinge zu tragen, vergesse ich es oft und nehme dann doch den kräftigeren rechten Arm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community