Frage von Sophia3000, 133

Bin ich lesbisch und Wie soll ich es meinem Freund sagen?

Hey. Ich habe jetzt schon wirklich viel im Internet geguckt und auch selbst Freunde gefragt, wie ihre Erfahrungen sind und wie sie gemerkt haben, dass sie lesbisch sind, jedoch kam fast immer, dass sie es gemerkt haben, als sie sich in ein Mädchen verliebt haben. Das ist bei mir jedoch nicht der Fall. Bei mir ist es so, dass ich mittlerweile jede engere Bindung (selbst küssen) zu Jungs abstoßend finde, bei Mädchen jedoch immer anziehender. Ich stelle mir oft vor, wie es wäre, ein Mädchen Zu küssen, mit einem zusammen zu sein und später auch zu heiraten und ganz ehrlich? Ich liebe diese Vorstellung. Ich bin mir eigentlich sogar ziemlich sicher, dass ich lesbisch bin und denke sehr viel darüber nach. Außerdem habe ich (auch wenn soetwas das natürlich nie bestätigen kann) einige Tests gemacht und es kam jedes Mal lesbisch raus. Ich finde homosexuelle oder bisexuelle keines Wegs schlimm, jedoch bereitet es mirnetwas Sorgen, da ich mich dann ja auch irgendwann outen würde und davor habe ich Angst. Momentan habe ich auch einen Freund, jedoch ist es eine Fernbeziehung und ich bin mir nicht mal sicher, ob uch ihn noch liebe. Ich weiß, ich muss mit ihm reden aber ich hab Angst davor.. hat jemand Tipps? LG Sophia3000

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juliiischka, 79

Naja am besten bist du einfach Ehrlich, leicht gesagt, aber n anderen Weg gibt es nicht, steh dazu und die anderen werden es früher oder später akzeptieren.

Sag deinem Freund aber, dass es nicht an ihm liegt, dass du aufeinmal Frauen magst, sondern, dass sich die Dinge einfach so entwickelt haben und ihn keine "Schuld" o.ä. trifft. Sag ihm auch, (sofern es so war) dass die verbrachte Zeit dennoch schön war und du ihn nicht weiter anlügen möchtest, da er dir am Herzen liegt, nur nicht (mehr) auf diese Art und weiße.

Verstehe aber auch, dass dein Umfeld möglicherweiße erstmal Überrascht und (dein Freund u.a.) auch etwas Wütend bzw. enttäuscht seien könnten.
Das ist normal und wird bald vergehen.

Du solltest dich aber nicht verstecken nur, um den lieben Frieden Willen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsch dir viel Erfolg.

Kommentar von Sophia3000 ,

Danke, ich denke ich werde bald mit ihm reden. Dann hab ich nur noch die große Hürde namens "Outing bei den Eltern" vor mir. Das kann was werden.

Kommentar von Juliiischka ,

Wenn dich deine Eltern lieben, werden sie dich auch weiterhin lieb haben, ob Lesbisch oder nicht, keine Sorge also.

Antwort
von Tige8822, 67

Wenn du noch jung bist kann es nur eine Phase sein wo du dir unsicher bist. Wenn du so 20 bist wirst du selber merken ob du Jungs doch ehr anziehender findest als Mädchen also mach kein Stress, mit überlegen kannst du nicht wissen ob du hetero oder lesbisch bist, es wird sich zeigen mit der Zeit.

Kommentar von Sophia3000 ,

Momentan bin ich 13, bin mir jedoch ziemlich sicher, dass ich lesbisch bin, da ich mir schon seit Jahren Gedanken mache und dieses Verlangen, ein Mädchen zu küssen etc ebenfalls seit Jahren da ist.

Antwort
von vivian2612, 40

am besten ist es wen ihr euch alleine trefft euch irgentwo hin setzt und ihn alles ganz in ruhe alles sagst .

Kommentar von Sophia3000 ,

Ist leicht schwer bei ner Fernbeziehung.

Kommentar von vivian2612 ,

aso dann sag in es über skaype das wäre dann am besten

Kommentar von Sophia3000 ,

Er kann meistens nicht skypen.. Das letzte mal, als wir geskyped haben, war vor monaten und da ging sein Mikro nicht. Momentan hat er zu Hause auch kein Internet.

Kommentar von vivian2612 ,

dann weiß ich auch leider nix mehr ausser das du ihn es schreibst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten